Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Der Kakapo — Ein Papagei, der nicht fliegt

JPEG - 54 kB
Bild: Mnolf, Wikipedia, CC BY-SA 3.0

2. Mai 2013

Der einzige flugunfähige Papagei der Welt lebt in Neuseeland. Der Kakapo ist ein erstaunlicher Vogel und leider vom Aussterben bedroht.

Kakapos sind bis zu 60 Zentimeter groß und wiegen drei bis vier Kilo. Sie sind nachtaktiv, das heißt, sie laufen nachts herum und suchen nach Futter. Tagsüber verstecken sie sich meistens in Bäumen oder Büschen und schlafen. Durch ihr moosgrünes Gefieder sind sie dann nahezu "unsichtbar" und man kann sie kaum finden.

Auf den Inseln von Neuseeland gab es ursprünglich keine Raubtiere, die auf dem Boden jagen wie Marder, Wiesel, Frettchen oder verwilderte Katzen und Hunde. Die einzigen Tiere, die Kakapos gefährlich werden konnten, waren Greifvögel wie zum Beispiel Adler. Wenn ein Adler hoch in der Luft fliegt und Beute auf dem Boden entdeckt, dann stürzt er sich blitzschnell darauf. Weglaufen hat dann keinen Sinn mehr.

Deswegen haben Kakapos ein sehr merkwürdiges Abwehrverhalten entwickelt: Wenn ein Kakapo sich bedroht fühlt, erstarrt er und wartet ab. Ein Adler denkt sich dann: "Hm, war wohl doch nur ein Busch." Aber einen Marder oder eine verwilderte Katze hindert das natürlich nicht. Diese Tiere wurden von Menschen nach Neuseeland gebracht und Kakapos haben leider bis heute nicht gelernt, dass sie davonlaufen müssen, statt einfach stehen zu bleiben. Darum wurden sie fast ausgerottet.

Kakapos sind "Fallschirmspringer"!

PNG - 102.6 kB

Kakapos können zwar nicht fliegen, aber hervorragend laufen und sogar klettern! Denn am liebsten fressen sie die Früchte des Rimu-Baumes, den es nur in Neuseeland gibt. Diese Bäume können ganz schön groß werden: Die meisten Bäume sind 20 bis 35 Meter hoch.

Erkundige dich mal, wie hoch das Haus ist, in dem du wohnst. Zwanzig Meter weit laufen — das ist nicht viel. Aber zwanzig Meter hoch: Da kann einem schon ganz schön schwindelig werden.

Wenn sie sich dann in einem Baum satt gefressen haben, wollen sie nicht wieder herunterklettern. Stattdessen springen sie einfach vom Baum herunter! Ihre kurzen Flügel benutzen sie dann als eine Art Fallschirm, um ihren Fall abzubremsen. So segeln sie dann vollgefressen wieder auf den Boden.

Arterhaltung

PNG - 69.5 kB
Bild: Mnolf, Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Erst in den 1980er Jahren hat sich die neuseeländische Regierung entschlossen, ein Programm zur Arterhaltung zu starten. Damals gab es nur noch ungefähr 22 Kakapos. Von diesen wenigen Tieren sind aber noch einige gestorben, weil man zu wenig darüber wusste, was ein Kakapo braucht und will. Zum Beispiel hatte man einige Kakapos gefangen und wollte sie nachzüchten.

Bei vielen Tierarten klappt das ganz gut: Wisente, Przewalski-Pferde und verschiedene Geier-Arten waren in der freien Natur ganz oder beinahe ausgerottet. In Zoos gab es diese Tiere noch. Deshalb wurden sie dort mit großen Anstrengungen nachgezüchtet, auf das Leben in der Natur vorbereitet und dann ausgewildert.

Bei den Kakapos hat das nicht geklappt: Viele sind schon nach wenigen Monaten in Gefangenschaft gestorben ohne Eier zu legen. Und das, obwohl sie eigentlich über 50 Jahre alt werden können! Hinzu kommt, dass sie nicht jedes Jahr Eier legen. Nur wenn der Rimu-Baum, ihr Lieblingsfutterlieferant, genug Früchte hat, gibt es Nachwuchs! Ist das Wetter nicht gut genug, dann haben diese Bäume keine oder nur wenige Früchte. Und dann legen die Kakapos auch keine Eier.

PNG - 256.4 kB

Darum wurde ein äußerst aufwendiges Programm gestartet: Auf einer kleinen neuseeländischen Insel, Codfish Island, wurden alle Tiere ausgerottet, die den Kakapos gefährlich werden können. Dann hat man alle noch lebenden Kakapos dorthin umgesiedelt.

Dort wird ihnen zusätzliches Futter ausgelegt, damit sie möglichst häufig Eier legen. Und dann wird jedes (!) Nest überwacht: Geht die Kakapo-Mama weg, um nach Futter zu suchen, kommt sofort ein Tierschutz-Mitarbeiter und deckt die Eier oder bereits geschlüpfte Küken zu, damit sie nicht erfrieren. Außerdem tun sie in jedes Nest Flopulver, weil ein von Flöhen geplagter Kakapo einmal versehentlich ein Ei zerdrückt hatte. Wenn es nur noch so wenige Tiere gibt, ist jedes Ei enorm wichtig!

Mittlerweile gibt es wieder 125 Kakapos. Ein großer Erfolg, aber eine einzige schlimme Krankheit oder ein großes Unwetter können immer noch gefährlich für das Überleben der Kakapos werden. Wie viel einfacher wäre es gewesen, wenn man sich früher um den Schutz dieser Tiere gekümmert hätte...


Eure Meinung dazu:

von Jenny 8. Januar 2014

Hey Leute , die Tiere interessieren mich
U d sagt nicht immer das sie gerne sterben
Sollen . Ich finde es sind sehr Kluge Tiere
. LG Jenny

von petra 29. Dezember 2013

ich habe diesen vogel zum ersten mal gesehen und bin begeistert wie zahm diese tiere sind, finde ihn total süss solcheinen hätte ich gerne daheim.....

von Lachlan 10. Juli 2013

"von kathi 13. Februar

Ich finde den vogel voll hässlig der kann von mir aus gerne aussterben...!!!"

kathi, was würdest Du sagen, wenn man Dich für voll häßlich erklärt und zum Aussterben freigibt. Fändest Du das dann auch noch richtig?

Diese Tiere wurden fast ausgerottet, weil die weißen Siedler gedankenlos Tiere eingeschleppt haben, die da nichts zu suchen haben und die die heimische Tierwelt gestört und teilweise ausgerottet haben. Das Tier ist Opfer der Gedankenlosigkeit der Menschen. Und so häßlich sieht der nun auch wieder nicht aus. Da gibt es schlimmere (Tier-)Visagen.

Vielleicht solltest Du mal darüber nachdenken, was Du da schreibst, bevor Du es schreibst.

von jessia 1. Juni 2013

das ist ja voll süüüüüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Mini<3 23. Mai 2013

Soooo süßßß der Vogel, schade das es so wenige davon gibt ;( Ich würde den mal soo gerne sehen :DD

von Florena Creme 25. April 2013

Alsooo ich habe einmal einen Referat über Kakapos gehalten und seitdem finde ich es spannand zu verfolgen, wie sich die Populationen auf den "Rettungsinseln" langsam wieder erholen.... :)

von Kindergärtner 31. März 2013

Der hat wortwörtlich einen Scheißnamen
Ich sehe ihn jeden Tag, glauben sie mir, er wird niemals aussterben

von HERR niemand 11. März 2013

schade, dass er nicht fliegen kann, aber süß!!!!!!!!

von nahaterm2345 7. März 2013

Der arme KAKAPO, ich mag Tiere aller Art . Und sie sind vom Ausstreben bedroht !!! ich würde ihnen helfen

von kathi 13. Februar 2013

Ich finde den vogel voll hässlig der kann von mir aus gerne aussterben...!!!

von Lilly2007 28. Dezember 2012

irgendwie armer kakapo!

von Alina 13. Dezember 2012

Voll süüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Kirara 16. Oktober 2012

so einen Papagei hab eich noch nie gesehen
aber er ist voll süß!!!

von marija 14. Oktober 2012

die arme Vögeln
sind zwar süß
aber sehr arme Tiere

von Sonnenblume 9. September 2012

ich finde den Kakapo sehr klug, vor allem seine Tarnungsweise vor dem Adler einfach zu erstarren.
Da sieht man mal wieder, dass die Tiere den Menschen viel weiter voraus sind. Menschen müssen von Tieren lernen!

von tughdkrt 17. August 2012

Dieses Tier sieht sehr interessant aus. Ich würde es echt gerne einmal sehen!

von kakapo 29. Juli 2012

ich finde den kakapo total niedlich vor allem weil er nicht fliegen kann.
und die balzrufe sind total tief wie ein instrument.

von lee-ann 15. Juli 2012

der sieht witzig und süß aus!!!!!!!

von Moonlight Wolf 18. Mai 2012

Jenny.
Kakapos können garnicht fliegen.
Es ist nicht egal ob ein tier ausstirbt fast jedes tier hat einen wichtigen platz im ökosysstem.

von PROFI 30. April 2012

Das Tier ist voll süß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Susi 10. April 2012

Ich finde ihn sehr süß den Kakapo.Er fliegt nicht dass find ich nicht gut.

von Ann Kathrin 8. April 2012

Ich finde Kakapos richtig süß!Schade,dass sie vielleicht bald Aussterben!

von Mona 2. März 2012

süsser Kerl

von ? 24. Februar 2012

woow sein gefieder sieht aus wie Schlangen Haut OMG:

von Kasey 22. Februar 2012

Ich glaube das wir mussen die Kakapos helfen! Sie sehen so suss aus. Keine Tieren mussen aussterben!

von Jessica Leonhardt 12. Februar 2012

Find ich irgendwie komisch!!Ihr nicht?????????

von pegasus 1. Februar 2012

Als Vogel nicht fliegen zu können ist sehr doof. Aber er ist so süß! Ich habe zu Hause 2 Wellensittiche und wenn die beiden raus dürfen zum fliegen in der Wohnung dann freuen (zwitzern) sie sich immer. Also als Vogel nicht fliegen zu können und immer auf dem Boden zu hocken und sich langsam fortzubewegen ist schade den fliegen mag glaub ich fast jeder Vogel.

von maria 11 27. Januar 2012

armer vogel

von maria 11 27. Januar 2012

wenn er doch nur fliegen könnte würde er vielleicht nicht aussterben.
der arme.

von Ahsoka 17. Januar 2012

DER IST SO SÜÜÜÜÜßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß

von Sanja21 29. November 2011

Der arme Vogel !!!

von uhreww 13. Juli 2011

Die armen Kakapos Hoffentlich werden es bald wieder mehr Tiere.
Drotzdem war das alles eine coole Action

von anna 16. Juni 2011

hey ich hoffe dass er nicht ausstirbt der arme ...

von iugzhli 26. März 2011

voll sußßßßßßßßßßßßßßß.................................

von Anna-Milena 25. März 2011

der is ja vollll süßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß............................

von michi 7. Februar 2011

ohhh süß

von unbekannt 7. Februar 2011

der papagei ist ja TOLLLLLLLLL !!!!!!

von der heldin 30. Januar 2011

armer VOGEL.

von von: Enrico 24. Januar 2011

ist der süß.:)

von Maskew 26. Dezember 2010

Man sollte Stationen einrichten wo entweder Jungtiere,die verlassen wurden und oder verletzte Tiere hin kommen. Dort werden sie aufgezogen und es sollte ihnen dort das weglaufen beigebracht werden!!

von No name 22. Dezember 2010

Der Name ist nicht schön (Kakapo= Po der mit Kacke beschmiert ist, denkt man) aber er ist sehr niedlich
und es ist traurig dass er nicht fliegen kann.

21. Dezember 2010

is doch egal wenn er ausstribt

von hahaha 19. Dezember 2010

ein sehr iformativer text , leider fehlt mir das hier nicht das Maori Volk erwähnt wurde

von nena00 5. Dezember 2010

Armer Vogel!
Dummer Adler!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von lara 25. November 2010

der kakapou siht voll komisch aus und ist komisch! cool!

von mimi meinertal 13. November 2010

hi ich bin mimi meinertal diser arme vogel warum fligt er blos nicht

von hans ruedi 10. November 2010

so en looser

von tanja 1. November 2010

der ist so süß

von Ka 26. September 2010

Wirklich schön der Papagei

von bekan 24. September 2010

Schade das der Kakapo vor dem aussterben bedroht ist.

von Domikommi 21. September 2010

Ich würde ürgentein mittel nehmen um die Bäume schneller zum wachsen zu bringen!

von Schlauberger 14. September 2010

Kommas nicht vergessen.

von bonodog08 13. September 2010

voll der süße vogel.ich würd ihn sofort als haustier nehmen.er tut mir auch irgendwie leid denn ein vogel der nicht fliegen kann ist eigentlich auch kein richtiger vogel.

von Model 12. September 2010

Also bitte ich mach ein Vortrag über ihn

von simran 12. September 2010

ich finde dass man unbedingt was dagegen machen muss denn diese papageien sind sehr sues ich wuenschte ich konnte etwas dagegen machen konnen

von Christina Fischer 22.8.2010 22. August 2010

Was ist das führ ein Papagei ?

von Simon 21. August 2010

Armes Ding! Kann man denn nichts für solche Lebewesen tun? ☺

von Ariane 12. Juli 2010

ich finde die Seite spannend , und das Bild mit dem Vogel süß.

von Unbekannt (9) 8. Juli 2010

Der ist ja süß wie geht dass denn?

von anni 6. Juli 2010

wie süß ist das denn

von T Jay 6. Juni 2010

ich finds schade das man sich so spät um den vogel gekümmert hat.

von Eli 28. Mai 2010

Cooler Vogel.

von yvonne 14. Mai 2010

das ist echt scheißE DAS SIE STERBEN WIR Menschen bringen sie u, oder vangen sie und machen ihr zu hause kaput bloß weil wier so dum sind

von gabriel 14. Mai 2010

der ist süß aber leider vor dem aussterben betrot hofentlich überleben die

von wollmuetze 10. Februar 2010

Hoffentlich sterben sie nicht aus!

von elisabeth 28. Dezember 2009

hi hi hi...
ich finde den namen: kakapo sehr witzig!!!!!!

von 123 5. Dezember 2009

süß!!!!!!!!!!!!!!!

von Kleinekruemel 4. Dezember 2009

bor echt komisch !

von Jenny 20. November 2009

Wo war der Kleine den Gefunden. Kann er den noch fliegen?