Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Rapper Drake räumt Preise ab

23. Mai 2017

Rapper Drake hat bei den Billboard Music Awards kräftig abgeräumt. Er wurde mehrmals mit den begehrten Preisen ausgezeichnet.

Die Billboard Music Awards wurden am Sonntag in Las Vegas in den USA überreicht. Die Preise werden von der Zeitschrift Billboard vergeben. Wer die Auszeichnungen der Zeitschrift bekommen will, muss viele Platten verkaufen und oft im Radio zu hören sein. Die Preise gehören zu den bedeutendsten Musik-Trophäen in den USA.

Musiker Drake aus Kanada hat am Wochenende stolze 13 Preise bekommen. Unter anderem wurde er als bester Künstler ausgezeichnet, fürs beste Rap-Album geehrt und staubte eine Trophäe für seine Live-Tour ab. So viele Preise wie er hat noch nie ein Musiker bei den Billboard Awards bekommen. Drake übertraf damit sogar den Rekord von Superstar Adele. Sie hatte vor fünf Jahren zwölf Billboard Music Awards gewonnen. Als beste Künstlerin wurde am Sonntag Beyoncé in Las Vegas geehrt. Sie konnte allerdings nicht selbst dort sein, um den Preis in Empfang zu nehmen.

(AfK)