Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Deutsche Volleyballerinnen fahren zur WM 2018 nach Japan

5. Juni 2017

Die deutschen Volleyballerinnen haben es geschafft: Sie fahren zur Weltmeisterschaft (abgekürzt: WM) nach Japan. Dafür haben sie sich am Wochenende qualifiziert.

Die nächste Volleyball-WM der Frauen ist im kommenden Jahr. Das Team um Maren Brinker steigt dann ins Flugzeug nach Japan. Das Land liegt in Ostasien. Für die WM mussten sich die Volleyballerinnen erst einmal beweisen. Im Land Portugal fanden Spiele zur Qualifikation statt. Die deutschen Spielerinnen mussten gegen Slowenien, Estland, Portugal, Finnland und Frankreich ran. Alle Spiele gewannen die deutschen Volleyball-Frauen.

Beim Volleyball stehen sich zwei Teams gegenüber. Ein hoch aufgespanntes Netz trennt die Spielfelder. Ziel ist es, den Ball bei der gegnerischen Mannschaft auf den Boden zu bringen. Volleyball wird üblicherweise mit Händen und Armen gespielt. Inzwischen dürfen die Spieler aber auch die Füße benutzen.

(AfK)