Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Polizei blitzt fliegenden Papagei

JPEG - 18.9 kB
Das Beweisfoto. Dieser Papagei war zu schnell unterwegs. (Bild: Polizeidirektion Pirmasens)

12. Mai 2016

Die Polizei hat einen besonderen Raser erwischt. Ein Papagei ist geblitzt worden.

Werden Autofahrer geblitzt, dann wird ein Foto von ihnen gemacht. Die Kamera hält das Nummernschild am Auto fest und den Fahrer hinter dem Steuer. So kann die Polizei herausfinden, wer zu sehr aufs Gas gedrückt und sich nicht an die Regeln gehalten hat. Der Fahrer bekommt dann eine Strafe aufgebrummt.

Polizisten in Rheinland-Pfalz haben sich am Donnerstagmorgen sehr gewundert. Ihr Messgerät hatte ausgelöst, dabei war weit und breit gar kein Auto zu sehen. Doch sie kamen dem Rätsel auf die Spur. Ein Papagei war mit 43 Stundenkilometern vorgeflattert. Eigentlich sind an der Stelle nur 30 km/h erlaubt. Gemessen wurde in der Stadt Zweibrücken. Im dortigen Rosengarten sind die Tiere zu Hause.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Alexander 14. Mai 2016

Richtig witzig