Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Osterglocken sind gefährlich für Kinder

JPEG - 31.8 kB
Osterglocken sehen zwar schön aus, sie sind aber auch sehr giftig. (Bild: BerndH, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

27. März 2015

Viele Menschen haben zurzeit Osterglocken in der Wohnung oder im Garten stehen. Für kleine Kinder können die Blumen aber gefährlich werden.

Doktor Marko Ostendorf ist Arzt bei der der R+V Versicherung. Er sagt, dass Eltern oder ältere Geschwister aufpassen müssen, wenn Osterglocken in der Wohnung oder im Garten stehen. Denn die Pflanzen können bei Kindern zu schweren Vergiftungen führen. Da kleine Kinder sich Dinge gern in den Mund stecken, müssen Erwachsene aufpassen.

Der Fachmann sagt: "Alle Pflanzenteile und sogar das Blumenwasser aus der Vase sind giftig." Daher sollten kleine Kinder da am besten nicht rankommen. Wenn Kinder die Zwiebeln, die Blätter oder die Blüten in den Mund stecken oder das Blumenwasser trinken, kann es sein, dass sie sich übergeben müssen, Durchfall kriegen oder über Bauchschmerzen klagen. Auch Probleme mit dem Herzen können Kinder bekommen. Daher müssen sie unbedingt zum Arzt, falls sie Osterglocken im Mund hatten.

(AfK)