Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Sonnensturm streift die Erde

JPEG - 19.2 kB
Eine Spezialaufnahme der amerikanischen Weltraumbehörde NASA zeigt die Sonneneruption vom Dienstag (rechts oben). (Bild: NASA)

8. Juni 2011

Seit Dienstag rast ein Sonnensturm auf die Erde zu. Würde er unseren Planeten treffen, könnte es viele Probleme mit elektrischen Geräten geben. Experten sagen aber, wir werden nur gestreift.

Die Sonne ist der Mittelpunkt unseres Sternensystems. Der riesige Stern versorgt die Erde und die anderen Planeten mit Licht und Wärme. Außerdem hält er sie auf einer Umlaufbahn und verhindert so, dass sie quer durchs Weltall geschleudert werden. Ohne die Sonne könnte es auf der Welt kein Leben geben. Doch der Stern kann auch zur Gefahr werden.

Die Sonne ist an ihrer Oberfläche rund 5000 Grad heiß. Sie besteht aus einer brodelnden Masse aus Sauerstoff und Helium. Bei so genannten Sonneneruptionen werden immer wieder Teile davon ins All geschleudert. Das Meiste fällt einfach zurück auf die Sonne. Ein Teil wird als so genannter Sonnensturm aber auch weit ins Weltall getragen.

Gefahr für die Erde?

Am Dienstag kam es auf der Sonne zu einer besonders starken Eruption. Der dabei entstandene Sonnensturm soll uns am Donnerstag erreichen. Sonnenstürme können weltweit Stromausfälle verursachen und elektrische Geräte beschädigen. Insbesondere Weltall-Satelliten könnten Probleme bekommen.

Der Sonnensturm könnte die Funktion der Satelliten beeinträchtigen. Fernsehempfang, Telefongespräche und die so genannte Satelliten-Navigation könnten gestört werden. Damit rechnen Experten diesmal aber nicht, denn die Erde wird vermutlich nur gestreift und nicht voll getroffen.


Eure Meinung dazu:

von sissi 11. Juli 2011

schlimm
merken die menschen etwas davon?????

von louis 29. Juni 2011

wir sind noch insicherheit ,aber irgendwann wird es sich nicht verhindern lassen . die nächste odere der übernächste könnte uns vernichten.

von girly nr.s 24. Juni 2011

aber was ist wenn die erde getroffen wird?
dann haben warscheinlich die politiker etwas falsch ausgedrückt!!!!

von Harry Potter 21. Juni 2011

Das ist nicht gefährlich, es gab ja eine Entwarnung.
Wenn die Erde einmal voll getroffen wird, müssen wir halt mal einen Tag aufs Telefonieren und auf GPS verzichten.
Macht euch nicht in die Hosen, es ist nicht gefährlich!

von lucy 17. Juni 2011

wusste gar nich dases so was gibt!!

von l 15. Juni 2011

das ist nicht gut

von florim 11. Juni 2011

Diese experten sind leute deren jobs so langweilig sind das sie nur so einen quatsch präsentieren müssen .

von FISCHI 11. Juni 2011

das ist ja interesant!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

=)

von joann 10. Juni 2011

Hilfeeeeeeeeeeeeeee !!!!!!!!!!!

von tieger 10. Juni 2011

das hört sich nicht gut an

von lol BOB 10. Juni 2011

Sehr geferlich für uns, aber auch cool

von Geht dich nichts an 9. Juni 2011

Das ist ja schreklich! Sagt eure Meinung!