Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Wie sollte man Schulranzen und Rucksäcke tragen?

JPEG - 36 kB
Einschüler mit Ranzen auf dem Rücken. Später tragen viele Schüler lieber Rucksäcke. (Bild: Immanuel Giel, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

11. August 2015

Beim Kauf von Schulranzen und Rucksäcken sollte man auf bestimmte Dinge achten. Wichtig ist aber auch, wie man die Taschen später trägt.

Kommen Kinder in die Schule, dann kriegen sie einen Ranzen. Später aber wollen viele lieber einen Rucksack haben. "Ab einem bestimmten Alter steht bei den Kindern eher Design als Sicherheit und Funktion im Vordergrund", sagt Dieter Knape vom TÜV Rheinland. Sie wollen gut aussehen. "Viele der Rucksäcke erfüllen aber nicht die Sicherheitsfunktionen, die ein Schulranzen besitzt", so der Fachmann. Er gibt Tipps, worauf Schüler achten sollen.

Das Problem ist, dass viele Rucksäcke nur aus Stoff sind und keine verstärkenden Elemente haben. Wenn der Rucksack dann nicht richtig getragen wird, kann das der Geesundheit schaden. "Ältere Schüler stellen die Gurte des Rucksackes oft ganz weit ein. Dadurch drücken dann die Bücher und Schulutensilien direkt auf die Wirbelsäule", sagt Knape. Das ist nicht gut. Sind die Gurte zu stramm eingestellt, dann ist das ebenfalls schädlich. Die Schüler gleichen die Belastung am Rücken automatisch aus, indem sie nach vorne gebeugt gehen.

Die Rucksäcke haben mitunter noch einen anderen Nachteil. Sie haben nicht immer Elemente, die Licht reflektieren oder speichern und dann langsam wieder abgeben. Diese Flächen auf den Taschen helfen, dass Kinder im Dunkeln von den Autofahrern besser gesehen werden. Schulranzen für Erstklässler sollten diese Flächen unbedingt haben.

Ein guter Schulranzen besitzt Tragegurte auf beiden Seiten, die mindestens drei Zentimeter breit sind und am Hals nicht einschneiden. Um den Schulranzen richtig einstellen zu können, sind die Tragegurte 50 Zentimeter lang, stufenlos verstellbar und im Schulterbereich weich gepolstert. Der Ranzen sitzt perfekt, wenn er an beiden Schulterblättern anliegt, während die Oberkante der Schultasche mit den Schultern abschließt. Damit die Tasche fest am Rücken sitzt, sollten schwere Bücher im hinteren Fach verstaut sein.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Kaori 6. Februar 2016

Ich finde den Artikel gut und möchte auch alle hier bitten, von Taschen die Finger zu lassen, es sei denn ihr seid an einer Schule, wo ihr nicht wie normal Mappen, Hefte, usw braucht oder nur ganz leichte Sachen. Ich weiß, es sieht cooler aus, aber es ist richtig ungesund! Bei uns geht es nach und nach los, dass einige Mädchen Rucksack "kindisch" finden und wollen nur Twschen. Das ist mega ungesund, ich weiß das von Ärzten, Lehrerin und anderen, die Ahnung davon haben! Wenn ihr euren Rucksack plötzlich nicht mehr mögt, ist das okay. Keiner muss von der Grundschule bis zur 12. mit demselben Rucksack gehen. Aber sucht euch lieber einen hübschen Rucksack aus, der auch gut für den Rücken ist als eure Gesundheit zu gefahren. Wirbelsäulenkrankheiten sind nicht lustig. Taschen könnt ihr in der Freizeit tragen.

von Peter 4. September 2015

Am besten gar nicht tragen.

Die sollt man am besten auf einer Sackkarre fahren.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.