Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Was ist ein Flugschreiber?

JPEG - 20.7 kB
Ein typischer Flugschreiber. Auffällig ist die leuchtende Farbe. Das Gerät soll man nach einem Absturz gut finden können. (Bild: NTSB)

27. März 2015

Jedes große Passagierflugzeug hat so genannte Flugschreiber an Bord. Doch was ist das eigentlich? Und wie können sie nach einem Absturz helfen?

Immer wenn irgendwo auf der Welt ein Flugzeug abstürzt, wird anschließend nach dem Flugschreiber gesucht. Er wird auch Blackbox genannt. Jedes Passagierflugzeug hat zwei solcher Flugschreiber an Bord. Sie sind etwa so groß wie ein Schuhkarton und auffällig angemalt, denn nach einem Flugzeugabsturz muss man sie gut finden können. Mit ihnen kann herausgefunden werden, was passiert ist.

Flugschreiber sind so gebaut, dass sie selbst bei einer Explosion nicht kaputt gehen. Sie bestehen aus drei Teilen. Sie haben eine starke Batterie, einen Sender und einen Speicher für Daten. Die Boxen beinhalten einen Stimmenrekorder und einen sogenannten Flugdatenschreiber.

Ein Stimmenrekorder nimmt während des Fluges auf, was im Cockpit gesprochen wird. Mit ihm ist es später möglich, abzuhören, was die Piloten gesagt haben. Der Flugdatenschreiber enthält nach einem Flugzeugabsturz ebenfalls wichtige Informationen. Er verrät, wie schnell das Flugzeug war oder wie hoch es geflogen ist. Mit diesen Daten können Experten herausfinden, was geschehen ist.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Bloom 11. April 2015

Ich finde es toll weil Mann dann wiesen kann wer das war

von Bloom 11. April 2015

Ich finde es schön das es so was gibst weil man wissen kann wer das war ist das nicht s

von Peter 3. April 2015

Diese Dinger könnten noch stabiler gebaut werden. Was die Rettungshelfer da geborgen haben hat ja nicht mehr so gut ausgesehen.

Ob da noch was an Daten rauskommt ist zweifelhaft.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.