Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Wie werden Gummibärchen gemacht?

JPEG - 45.8 kB
Gummibärchen herzusstellen, ist gar nicht so schwer. Man braucht nur ein paar Zutaten. (Bild: Thomas Rosenau, Wikimedia, CC BY-SA 2.5)

13. Januar 2015

Sie schmecken nach Ananas, Himbeere oder Apfel: Gummibärchen. Doch wie werden sie eigentlich hergestellt?

Für Gummibärchen werden verschiedene Zutaten gebraucht. Es sind Wasser, Zucker, Traubenzucker, Glukosesirup und Gelatine. Alles wird in großen Töpfen vermischt. Zunächst sieht die Masse noch nicht aus wie ein Gummibärchen. Sie ist nicht rot oder grün. Es fehlt die Farbe. Und es schmeckt auch noch nicht nach Gummibärchen.

Gummibärchen gibt es in verschiedenen Geschmackssorten. Das sind zum Beispiel Orange, Zitrone oder Erdbeere. Damit die Gummibärchen danach schmecken, werden Fruchtsaft und Geschmacksstoffe hinzugefügt. Die Farbe wird mithilfe von Obst oder Gemüse hergestellt. Neben den Geschmacksstoffen und den Farbstoffen wird auch noch Zitronensäure hinzugegeben. Die Masse erinnert nun schon an Gummibärchen. Denn sie ist rot oder grün.

Damit ein Gummibärchen entsteht, braucht es aber noch mehr. Denn die Masse muss in Form gebracht werden. Das funktioniert so ähnlich wie beim Kuchenbacken. Wir brauchen eine Form, in die die Masse hineingegossen werden kann. Um diese herzustellen, wird zunächst aus Gips ein Bär modelliert. Dieser wird dann zigfach kopiert. Diese Formen werden danach in eine Platte aus Maismehl gepresst. So entstehen Hohlräume, die danach mit der Zutaten-Masse gefüllt werden.

Die Gummibärchen haben nun ihre Form bekommen. Danach müssen sie mehrere Tage lang abkühlen und hart werden. Sind sie fest, werden die Platten aus Maismehl gedreht, sodass die Gummibärchen rausfallen. Die sind nun noch voller Mehlstaub. Dieser wird abgepustet. Damit die Gummibärchen danach nicht zusammenkleben, werden sie noch in einer Flüssigkeit aus Bienenwachs und Palmöl geschwenkt. Danach sind sie fertig. Sie werden abgepackt und kommen in die Geschäfte.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Zoe Zenker 22. Oktober 2016

Gummibärchen werden aus Jilatiene gemacht und das wird aus Krtoffeln beziehungsweise aus der Strecke hergestellt.

von Peter 3. April 2015

Gummibärchen machen süchtig nach mehr.

von Nicolà 24. März 2015

Haribo macht Kinder froh und erwachsne eben so.

von Katha U 13. März 2015

GUMMIBÄRCHEN :-) :-) :-)

von Suyaani 5. März 2015

Es gibt ja ein satz haribo macht kinder fett und erwachsene merkens nicht !!

von Lela Fritzer 3. März 2015

Rechtschreibfehler!!!Aber wie macht man die Gummibären mit anderen Geschmack?Macht man sie gleich?

von navya 23. Februar 2015

Das war interessant. Ich glaube ich probiere es mal zu Hause aus.

von lena 22. Februar 2015

aus gift stofen

von Anthony 20. Februar 2015

In Gumibärchen sind sehr viel Zucker,doch die schmecken lecker.

von ANNA 8. Februar 2015

Naja Gummiberchen is nich so mins Aber OK

von Noah-Joel Becker 4. Februar 2015

Das ist sehr interissant das habe ich nicht gewusst.

von Ankana 29. Januar 2015

Echt Super !!! wie man Gummibärchen macht ich esse auch sehr gerne Gummibärchen

von FAKHIR 27. Januar 2015

Die Gummibärchen schmeken nach himbeere Ananas und Apfel.

von bianca 27. Januar 2015

ich vinde es gut und ich habe viles gelernt.

von Maximilian Kessler 20. Januar 2015

Das ist col

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.