Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Wie schlafen eigentlich Fische?

JPEG - 28.3 kB
Ob ein Fisch schläft oder nicht, ist nicht leicht zu erkennen. (Bild: Stefan Weigel, Wikimedia, CC BY 3.0)

5. Januar 2015

Hunde und Katzen liegen gern in der Ecke und schlafen. Doch wie ist das bei Fischen? Ruhen sie sich ebenfalls aus und schnarchen vor sich hin?

Einen schlafenden Fisch zu entdecken, ist schwierig. Die Tiere ruhen sich zwar ebenfalls aus. Doch sie schließen beim Schlafen nicht die Augen. Daher ist nicht zu erkennen, dass sie gerade ein Nickerchen machen. Fische können ihre Augen nicht schließen. Sie haben keine Lider.

Fische müssen wie andere Tiere ruhen, um sich zu erholen. Wenn sie eine Pause einlegen, schlägt ihr Herz langsamer. Sie verbrauchen nicht mehr so viel Energie. Dabei gibt es von Fischart zu Fischart Unterschiede. Handelt es sich um nachtaktive Fische, dann schlafen die Tiere am Tag. Sind es tagaktive Tiere, dann ruhen sie wie wir in der Nacht.

Das Problem der Fische: Während sie schlafen, können sie leicht zur Beute für andere Tiere werden. Daher haben sie verschiedene Strategien entwickelt, um nicht gefressen zu werden. Manche Fische legen sich zum Schlafen beispielsweise flach auf den Boden und decken sich mit Sand zu. So sind sie nicht so leicht zu erkennen. Andere ziehen sich ins Geäst von Korallen zurück, um geschützt zu sein. Wieder andere verkriechen sich in Felsspalten. Papageifische haben so etwas wie einen Schlafanzug oder einen Schlafsack. Sie umhüllen sich mit Schleim, um nicht mit ihrem Geruch aufzufallen.

Der Schlaf von Fischen ist anders als unser Schlaf, haben Forscher herausgefunden. Während wir auch sehr tief schlafen, tun Fische das nicht. Sie verfallen eher in einen Dämmerzustand. Für sie wäre es eine Gefahr, so fest zu schlafen wie wir. Denn wir merken oftmals gar nicht, was um uns herum geschieht. Die Fische können sich das nicht leisten, weil Raubfische sie so fressen können. Daher ist ihr Schlaf nicht tief und fest. Wellen oder ein Lichtstrahl genügen, damit sie wieder wach sind.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Vincent 26. Oktober 2015

Super, danke !

von Lars 13. August 2015

gut ,sogar sehr gut,nein sehr sehr gut

von Noah-Joel Becker 4. Februar 2015

Es ist sehr interrissant.

von Vanessa 4. Februar 2015

Also ich finde das ganz cool. Wir haben auch ein Aquarium mit Fischen. ABER WIE SIET ES BEI KRABBEN AUS WIE SCHLAFEN SIE:

von amin 27. Januar 2015

Ich fand es gut

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.