Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Weshalb man Enten nicht füttern sollte

JPEG - 36.1 kB
Enten brauchen kein Brot, sie kommen gut allein zurecht. Das Füttern schadet sogar der Umwelt. (Bild: 663highland, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

7. Juli 2015

Viele Menschen füttern gern Enten. Sie werfen kleine Brotstücke ins Wasser und schauen, wie die Tiere sie fressen. Doch eigentlich ist das nicht gut. Warum?

Wenn Menschen im Park oder am See Enten und Schwäne füttern, dann wollen sie den Tieren etwas Gutes tun. Doch eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Das Brot ist für die Tiere in kleinen Mengen zwar nicht schädlich, doch es ist für sie wie Fast Food.

So wie wir von zu viel Pommes und Hamburgern dick werden, legen auch die Enten zu, wenn sie oft Brot und Brötchen fressen. Die Vögel müssen sich nicht anstrengen, um diese Nahrung zu bekommen. Und sie essen oft zu viel davon. Außerdem ist das Brot salzig und einseitig. Es ist nicht die richtige Nahrung für sie.

Das Wasser wird zu dreckig

Das ist aber nicht das einzige Problem. Werden die Enten und Schwäne oft mit Brot gefüttert, dann müssen sie öfters. Kot und Brotreste sorgen dafür, dass viele Algen und Bakterien im Wasser entstehen. Zu den unteren Wasserschichten dringt dann kein Licht mehr durch. Pflanzen sterben ab.

Die Pflanzen am Boden werden danach zersetzt. Das verbraucht Sauerstoff und der fehlt anderen Tieren. Fische und Krebse sterben. Diese sind aber oft Nahrung für Wasservögel. Das heißt, mit dem Füttern nehmen wird diese Nahrungsquelle nach und nach weg. Wir schaden also und tun mit dem Füttern nichts Gutes.

Das Entenfüttern sollten Menschen daher lieber lassen. Wild lebende Tiere kommen in der Natur besser ohne uns zurecht. Sie brauchen unsere Hilfe nicht.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Lea 22. Juli 2015

Danke ich werde Enten nicht mehr mit Brot Füttern

von Magdalena (10) 13. Juli 2015

Ich finde das gut,dass ihr uns das sagt weil ich ab jetzt Enten nicht mehr mit Brot füttern werde !!!!!!!!

Magdalena aus Witten

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.