Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Was sind Warzen und wie bekommt man sie weg?

JPEG - 51.6 kB
Häufig treten Warzen an den Händen auf, doch auch andere Körperstellen können betroffen sein. (Bild: Lucien Mahin, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

25. Juli 2016

Viele Menschen kriegen manchmal Warzen. Warum? Und wie kriegt man sie wieder weg?

Warzen sind lästig. Sie wachsen bei manchen Menschen zum Beispiel an den Händen und Füßen. Zunächst verhärtet sich die Stelle. Dann wird sie größer und knubbeliger. Die Hautwucherungen sind unangenehm und manchmal auch schmerzhaft. Holen können wir uns die Warzen zum Beispiel im Schwimmbad. Besonders Kinder kriegen sie leicht. Warum?

Warzen wachsen, wenn bestimmte Viren in unseren Körper gelangen. Viren sind Krankheitserreger. Sie können von einem Menschen zum anderen weitergegeben werden, wenn wir uns die Hände schütteln. Die Warzenviren haften darüber hinaus auch an anderen Dingen an. Wenn wir im Schwimmbad oder in der Sauna barfuß laufen, können wir sie aufschnappen.

Haben wir die Viren am Körper, können sie über winzige Risse oder Verletzungen in die oberste Hautschicht eindringen. Die Viren infizieren dann einzelne Zellen. Und schon beginnt die Haut zu wuchern. Die Warzen entstehen. Allerdings wachsen die Warzen nicht immer, wenn man die Viren aufgeschnappt hat. Es gibt einige Dinge, die das begünstigen können.

Wie kriegt man die weg?

Menschen die leicht schwitzen sind zum Beispiel eher betroffen. Auch ein geschwächtes Immunsystem kann Schuld sein. Das Immunsystem sorgt normalerweise dafür, dass wir nicht so schnell krank werden. Es bekämpft Krankheitserreger. Dass Kinder und Jugendliche eher Warzen kriegen, liegt mit am Immunsystem. Wenn sie die Viren das erste Mal aufschnappen, kennt ihr Körper sie noch nicht. Er kann sie daher noch nicht ausreichend bekämpfen.

Um die Warzen wieder loszuwerden, braucht der Körper normalerweise keine Unterstützung. Er erledigt das allein. Kommt es zu Beschwerden oder kratzen Kinder daran herum, dann gibt es Mittel in der Apotheke. Tinkturen, Spezialpflaster und Ätzstifte können die Warzen bekämpfen. Ein Hautarzt kann die Warzen auch wegmachen.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Jannik k. eva 1. August 2016

Ich finde das toll!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.