Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Warum stehen Flamingos auf einem Bein?

JPEG - 26.5 kB
Im Wasser stehen Flamingos häufig nur auf einem Bein. Vermutlich tun sie das, um nicht zu frieren. (Bild: Hans Hillewaert, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

31. März 2014

Wer sie schon einmal im Zoo gesehen hat, weiß: Flamingos stehen oft auf einem Bein. Warum machen die Vögel das?

Es gibt verschiedene Flamingo-Arten: Rosaflamingos, Kubaflamingos, Chileflamingos, Andenflamingos, Jamesflamingos und Zwergflamingos. Die Tiere haben ein rosafarbenes Gefieder, das je nach Art mal stärker beziehungsweise schwächer leuchtet. Flamingos leben an salzigen Seen oder am Meer.

Flamingos stehen in der freien Natur oder in Zoos oft nur auf einem Bein. Forscher hat das lange Zeit vor ein Rätsel gestellt. Sie konnten nicht wirklich erklären, warum die Vögel das machen. Hilft es ihnen, schneller wegzufliegen, wenn ein Feind kommt? Die Experten haben gegrübelt und denken inzwischen, dass es nichts damit zu tun hat. Sie gehen davon aus, dass den Tieren nicht so schnell kalt wird, wenn sie auf einem Bein stehen.

Flamingos stehen vor allem dann auf einem Bein, wenn sie sich im Wasser aufhalten. Würden sie mit beiden Beinen im Wasser sein, dann würde ihr Körper mehr Wärme verlieren. Stehen sie auf einem Bein, dann kühlen sie nicht so schnell aus. Die Forscher glauben, dass sie mit ihrer Erklärung richtig liegen. Denn die Tiere wechseln die Beine ab. Sie stehen nicht immer auf demselben Bein im Wasser. Nach einiger Zeit wird getauscht. Vermutlich geschieht es dann, wenn das Bein im Wasser zu kalt wird.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von linus 15. Februar 2015

schlaue strategie!

von Smati 25. April 2014

Das ist kooomisch

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.