Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Sind Fruchtsäfte wirklich gesund?

JPEG - 28.3 kB
Orangensaft enthält sehr viel Zucker. Zu viel sollte man nicht davon trinken. (Bild: Agricultural Research Service, Wikimedia)

30. Mai 2016

Fruchtsäfte gelten als gesund, doch sind sie das wirklich? Zweifel sind angebracht!

Ernährungsexperten empfehlen, jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Das ist gar nicht so einfach. Leichter fällt es, das ein oder andere Glas Saft zu trinken. Der enthält in der Tat auch gute Stoffe. Es sind zum Beispiel Vitamine drin. Allerdings hat er wie das Obst selbst auch viel Fruchtzucker und Traubenzucker. Daher sollte man nicht zu viel davon trinken. In einem Liter Saft stecken etwa genauso viele Kalorien wie in einem Liter Cola oder Limonade. Nämlich um die 500 Kilokalorien. Wer also jeden Tag viel Saft trinkt, kann dick davon werden.

Geht es um die guten Stoffe, dann ist im Saft vor allem Vitamin C. Das ist in den meisten Säften ordentlich drin. Orangensaft, Karottensaft und Tomatensaft enthalten zudem recht viel Provitamin A. Das kennen viele auch unter dem Namen Beta-Carotin. Die meisten Säfte liefern zudem verschiedene B-Vitamine. Daneben enthalten Säfte auch Kalium, Magnesium und Eisen. Es gibt auch Säfte, denen die Hersteller künstliche Vitamine zusetzen. Sie geben Mischungen aus den Vitaminen C und Vitamin E sowie dem Provitamin A dazu. Bei Multivitaminsaft ist das oft der Fall.

Experten sagen, dass man tatsächlich ab und an eine Obstportion durch ein Glas Saft ersetzen darf. Allerdings sollten man das nicht jeden Tag tun. Und schon gar nicht sollte man nur noch Saft trinken, anstatt Obst und Gemüse zu essen. Damit tut man dem Körper wegen des vielen Zuckers nichts Gutes. Besser ist es, den Saft in Maßen zu sich zu nehmen und Getränke zu nutzen, die nicht dick machen. Empfohlen werden Wasser oder Kräutertees. Auch Saftschorlen aus einem Teil Saft und drei Teilen Wasser sind in Ordnung.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.