Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Was ist der Islam?

JPEG - 43.5 kB
Muslime beim Gebet in einer Moschee. (Bild: Antonio Melina/Agência Brasil, Wikimedia, CC BY 3.0 BR)

14. Oktober 2004

Der Islam gehört zu den wichtigsten Religionen. Doch was glauben die Muslime?

Der Islam ist eine Religion wie das Christentum oder das Judentum. Die Anhänger des Islams werden Muslime genannt. Sie glauben an den einen Gott Allah und verehren besonders den Gründer des Islams Mohammed. Gleichzeitig werden aber noch viele weitere Propheten, also Gesandte Gottes, verehrt. Darunter befindet sich etwa auch Jesus Christus, der im Mittelpunkt des Christentums steht.

Der Islam wurde vor etwa 1.400 Jahren in dem Land gegründet, aus dem auch die "Märchen aus Tausend und einer Nacht" stammen, in Arabien. Mohammed ist im Islam ein Gesandter Gottes, der in der Stadt Mekka geboren wurde und die Worte Gottes verkündete. Später wurden diese im Koran - der heiligen Schrift des Islams - aufgeschrieben.

Heute gibt es 1,2 Milliarden Muslime auf der Welt. Das sind 15 Mal so viele Menschen wie in Deutschland leben. Sie folgen den fünf Säulen des Islams:

- fünf Mal am Tag beten
- den Armen Geld geben
- jedes Jahr einen Monat bei Tage nicht essen und trinken
- einmal im Leben in die Stadt Mekka fahren
- nur an Allah und Mohammed glauben.

Ihren Glauben praktizieren die Muslime in ihrem Gotteshaus, der Moschee. Sie folgen den Geboten des Korans. Zum Beispiel dürfen Muslime keine Bilder von Menschen oder Gegenständen anfertigen und die Frauen tragen ein Kopftuch. Teilweise verhüllen sie sich auch ganz. Es gibt aber auch moderne Muslime, die nicht mehr alle Gebote befolgen.


Eure Meinung dazu:

von Peter 1. Dezember 2015

Der Islam und der Islamische Stad (I. S.) sind zwei verschiedene Schuhe. Der Islam ist eine Weltreligion, Während der I.S. ein wilder schießender Terroristen Haufen ist. So etwas gehört nicht auf diese Erde.

von geht euch nix an 8. November 2011

diese seite ist eine sehr gute seite für die schule

von amira 6. August 2011

ich finde der islam ist die beste religion für mich und wird es auch immer bleiben ist egal was die anderen dazu sagen:)

von islam 31. Mai 2011

ich finde ,dass man sagt ja die muslime sind die bosen aber es gibt nicht nur muslime es gibt auch christen und juden wo bose sind es gibt.

von Bin Moslem 19. März 2011

Das was ihr geschrieben habt ist eure Meinung!!!

von islam 25. Dezember 2010

der islam ist fuer mich die beste religion und wird es immer sein

von Magic light 9. November 2010

Also leutchen! Ihr müsst jetzt nich über den Islam reden wenn ihr garnichts darüber wisst. Und das ist totaler unsinn was da im text drinn steht. Wenn sie über den Islam reden wollen sollen sie nicht über Reuber reden oder über verrückte leute sondern über die wichtigen sachen und über die Normalen Leutedenen die die nach der Religion das gute machen. Ich bin selbst ein kind und ein Moslem und weiß über den Islam und meine Religion (also der Islam). Und ich sage nicht so ein unsinn so wie im text. Na gut die 5 dinge die sind richtig aber das Ende find ich bescheuert! Totaler quatsch find ich dumm! :-(

von xxxBETÜLxxx 13. August 2009

ich finde das alles vollkommen recht
was bilden sich denn die leute ein
es gibt ja auch andere religionen
wieso müssen sie immer islam ausschließen
das gefällt mir garnicht :(:(:(

von franziska 17. Juli 2009

ich finde sunshine hat recht!
zu patrick :ich glaube auch an jesus
kommt schon leute! nur weil patrick geschrieben hat das jesus den welt geschafft hat muesst ihr ja nicht gleich so dagegen sein!

von islamisch-girl 29. Mai 2009

zu ich bins :
ich stimme dir vollkommen zu.
es ist sogar so das ein Muslime im Krieg nur Leute mit einer waffe in der hand erschiessen darf und das nur im Krieg!! so alte männer ,Frauen und Kinder düfen muslime nichts antun!!und wenn solche leute die meinen das sie muslime sind un net daran galauben und unschuldige töten können die die richtig glauben nichts dafür. Es gibt ja auch Christen die zum Beispiel ohne grund leute töten und ich gibs zu ddas es solche "moslems " auch gibt aber die glauben nicht wirklich dran

von jemandderwasvonislamversteht 7. Mai 2009

Islam ist nur das was im koran steht und nicht das was von vielen menschen FALSCH ausgeübt wird,finde ich zwar schade,aber ich bin froh,dass es die mehrheit richtig macht-nicht so wie im christentum,da haben die meisten sogar nicht mal die bibel gelesen,auch schade,denn islam und christentum sind sich ähnlich,wenn man sie auch richtig ausüben würde

von jemandderwasvonislamversteht 7. Mai 2009

Der dschihad darf nur als verteidigung ausgeübt werden,dass heßt man darf nur ZURÜCK angreifen wenn jemand angreift.ich weiß es genau,warum wird von dem nichts erwähnt??

von chessburger 14. März 2009

dass wusste ich schon

von mo 9. März 2009

Die Märchen aus Tausendundeiner Nacht stammen ursprünglich aus Indien/Persien.

von islam4ever 11. Januar 2009

dschihad ist nur seelicher krieg man muss mit seinem wissen anderen zu muslimen machen..........
und nicht mit terror

von Ich bins... 26. Dezember 2008

Es gibt manche Leute die nur sagen das es Moslems waren! Ich sag mal: z.B. Ein ...Religion... hat jemanden umgebracht. Doch bei ...Religion... steht, sag ich mal ein Jude. Aber bei ...Religion... steht dann Moslem! Bei Moslems religion darf mann nicht TÖTEN!!! DANN KOMMT MAN IN DIE HÖLLE!!!! Bei Kriegen z.B. beschützen sie nur ihren Land! Wenn sie auch sehen, nicht weit von ihnen, ein Ferletzter ist (VON DEN ANDEREN) Verbinden sie denn Mann!! Und geben ihnen essen! Es gibt manche dabei, dass die nicht Moslems Muslime werden!
...

von die geheimnisvolle 26. Dezember 2008

ich finde auch das man den text noch ein bisschen ergänzen sollte.Außerdem glaubt nicht das alle muslime Terröristen sind

von chekre 27. August 2008

korekt€€€€

von Lola 4. März 2008

Wir haben das im Religons Unterricht durch genommen.In der Probe hatte ich ne 1.

von Sunshine 30. Januar 2008

Also ich wollte nur mal sagen,dass ich das voll blöd finde,wenn in den medien erzählt wird z.b:ein "islamischer Junge hat...." aber wenn es ma l ein christ oder so war dann heißt es "25-jährige junge" oder so!! können die medien das einfach auch umtauschen und das "islamischer" weglassen!!!!!
Weil es immer so weiter informiert wird!!!

von islam 12. Januar 2008

Der Text ist nicht ganz richtig. Ich währe froh wen jemannd die GANZE Wahrheit aufschreiben würde..

von Nerrihs 24. November 2007

Jesus ist wie alle andere Profheten auch nur ein Profhet !!! Doch wir moslemen glauben an ihn und an alle andere Profheten Also repektiert bitte unser glaube so wie es ist!! !! Denn wir repectieren euer glaube!! ISLAM IST DIE WAHRE RELIGION!!! ALHAMDULILLAH

von laila 3. November 2007

ich findes es blöd von patrick dass er sagt jesus die welt erschaffen hat und so weiter
es gibt nur ein gott und das ist allah!!!!ich bin selbst moslem und weis wovon ich rede

von Nerrihs!! 26. Oktober 2007

Naya

Islam heißt nichts anderes, als Hingabe an Gott,
und nicht sowas, wie der ganze "Terror schrott".
Naya es gibt Leute die nicht wissen was man unter Islam versteht !!Es heißt Frieden und nicht terroisten oder so was!!Man soll nicht alle moslime wie einer bestimmten person sehen denn jeder mensch ist anders !!Wenn einer kein gute Mensch ist ,sind es nicht alle Menschen so !!oder??!!

von lejla 18. September 2007

wer an Allah glaubt, hat das schönste Leben das man sich je erträumt hat.... ich rate es euch eure lejla

von esra 13. September 2007

wen manche sagen das der jesus der beste war oder so dan ligt er nicht richtig weil allah ist der beste und er hat die welt erschafen und nicht jesus.

von esra 13. September 2007

ich finde diesen artikel echt super toll weil da auch ser tolle sachen über uns muslemen stet

von Carsten (News4Kids) 12. August 2007

Hallo. Du hast natürlich Recht damit, dass auch noch weitere Persönlichkeiten verehrt werden. Wir hatten aber auch nie geschrieben, dass NUR Allah und Mohammed verehrt werden. Es war von uns eben so gemeint, dass das die "Hauptpersonen" im Islam sind. Trotzdem haben wir den Text jetzt noch etwas ergänzt.

von islam 12. August 2007

ich grüsse alle leser/in
ich bin ein moslem und wollte zu dem text sagen, dass es mit ramadan nicht ganz stimmt. ramadan, unser fastenzeit ist nicht im herbst. das verschiebt sich jedes jahr um 10 tage. da die moslems nach den mond kalender gehen. und wir glauben nicht nur an Allah und an Prophet Muhammed. wir glauben an alle Propheten. ich würde mich freuen wenn die leute sich richtig über islam forschen und nicht nur von medien, weil dort nicht immer das richtig gezeigtwird. sowie bei anderen sachen:(

von ein moslem 3. Juli 2007

an patrick du meinst das jesus den menschen ewiges leben versprochen hat.
aber ist es im gelungen??? wenn Allah es nicht will kann nichts entstehen Allah erschuf die welt.
islam ist frieden wenn manche das bezweifeln sollen sie sich mal den Koran durchlesen

von Babos 20. März 2007

Im Koran steht nichts von Dschiad, es ist nur eine erfindung der angäblich islamisten.
Islam möchte auch nur das eine "Frieden, Frieden, Frieden!"
Ich finde es garnicht gut, das unschuldige Menschen vor allem Kinder dafür sterben müssen, damit sich ein Paar idioten sich befriedigen können.
Auserdem denke ich das viele Islam nicht richtig kennen und dadurch vorurteile machen, wenn man das Lehren würde, käme mann auch darauf das es viele änlichkeiten zwischen islam und andere Religionen wie z.B Christen gibt.

von Annera 1. März 2007

Ich finde es blöd wenn immer nur Krig herscht natürlich bin ich froh das ich jetzt in Deutschland lebe! 2003 war ich noch in Pakistan.Ich rate euch geht nimals dort hin ich bin froh das ich noch lebe !!!!!!!!!!!!!!! eure Annera

von Hero 26. Dezember 2006

An Mecki: Das kommt daher, dass die Medien gern von Katastrophen reden und die schönen Dinge der Welt leider nicht alle aufgezählt werden. Du wirst tausende finden die dagegen sind, wenn du nur willst.

von Gorgon Ul Akbhar (der Schreckliche) 27. September 2006

Ramadan hat gerade begonnen! Das ist so etwas wie die Fastenzeit an Ostern! Wichtig ist hierbei der Friede Inshallah!

von Patrick 18. August 2006

Wenn es im Islam um den richtigen Gott geht, dann ist es nicht logisch. Wieso sollte er Adam und Eva machen und dann den Tod von allen wollen?
Ich glaube an Jesus, er hat alle gesund gemacht und sogar allen ewiges Leben versprochen die an ihn glauben. Das ist viel schöner und dass er mich so liebt zeigt mir, dass das der richtige Gott ist!

von Mecki 8. August 2006

"Viele Moslems finden den Dschihad aber selbst nicht gut."?

Und wie kommt es dann, daß man von denen so wenig hört?

von jürgen 24. Mai 2006

Islam Ist Frieden

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.