Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Die Ölkatastrophe der Exxon Valdez

JPEG - 35.5 kB

23. April 2011

Im März 1989 kam es vor Alaska zu einer der schlimmsten Umweltkatastrophen. Der Öltanker Exxon Valdez verunglückte. Die Ölpest zerstörte ein einmaliges Naturparadies.

Am 24. März 1989 ereignete sich eine der schlimmsten Umweltkatastrophen der Welt. Der riesige Öltanker Exxon Valdez (Bild oben) wurde in der Hafenstadt Valdez (Karte) mit 163.000 Tonnen Rohöl beladen. Es war damit zu etwa drei Vierteln befüllt. Danach fuhr das Schiff Richtung Süden.


Die Katastrophe

Nach der Abfahrt aus Valdez lag der Kapitän betrunken im Bett. Das Kommando an Bord hatte der Dritte Offizier des Schiffes Gregory Cousins. Doch der kannte sich in der Gegend nicht aus. Er wusste nichts von den Gefahren unter Wasser.

In der Bucht "Prince William Sound", unweit von Valdez, fuhr der Tanker auf einen Felsen auf. Die Hülle des Schiffes wurde beschädigt. Dadurch liefen insgesamt rund 40.000 Tonnen Öl ins Meer. Es vergiftete das Wasser, den Meeresboden und die Küste auf einer Breite von 2000 Kilometern.

Die Folgen des Unglücks

PNG - 67.2 kB

Nach der Katastrophe versuchten Hunderte Spezialisten, den Schaden wieder gut zu machen. Das Schiff wurde repariert. Öl wurde aus dem Wasser gesaugt. Die Küsten sind aufwändig gereinigt worden. Dennoch verendeten Zehntausende Tiere. Vögeln verklebten die Federn und die Augen, anderen Tieren das Fell. Fische verloren ihren Lebensraum. Auch die Pflanzenwelt wurde zerstört.

Bis heute ist der "Prince William Sound" nicht wieder das Naturparadies, das es einmal war. Noch immer belastet das Öl die Umwelt, vergiftet Tiere und Pflanzen. Viele Arten sind aus der Region wohl für immer verschwunden. Die Fischer der Gegend sind arbeitslos, weil sie nichts mehr fangen.

Die Ölfirma Exxon wurde wegen des Unglücks zu einer Strafe von 2,5 Milliarden Dollar verurteilt. Diese haben sie später jedoch auf 500 Millionen Dollar gesenkt. Der betrunkene Kapitän musste nur 5000 Dollar bezahlen.


Eure Meinung dazu:

von LenaPenaSofoDofi 6. Mai 2013

Ich finde es sehr sehr schlimm....
das geht echt gar nich das is jaa noch schlimmer als das der Hamburger bei McDonals jetz 1,20kostet

von KÄSEBROT 12. Dezember 2012

163.000 Tonnen Öl unglaublich schreklich bin gerade in schule aber troztdem auf FB , und twitter( FB für die HIRNIS unter euch Facebook)

von KÄSEBROT 12. Dezember 2012

SCHRÄÄÄÄÄKLICH meine Rede von Drachenarsch..... ?

von fuvi 7. November 2012

ähm.......keine ahnung

von Drachenarschkanone 7. November 2012

wie blöd kann man sein bitte schön die armen tiere.warscheinlich sind tiere umgekommen die unter artenschutz stehen.der kapitän sollte mehr strafe zahlen.

von BLUP der Fisch 25. Oktober 2012

diese hirnis! das schoene paradies!

von exotic2000 20. April 2012

Ohaaa. Mann, sie sollten besser aufpassen!!!
Ich habe eine Frge: Wo pumpen sie das Öl hin?
liebe Grüße an allen. Tschüss

von xfghxfghxfghnj 6. März 2012

also ich meine dass das sehr schlimm ist :) :) :)

von Penner2 14. Februar 2012

Blöder Kapitän

von TOBIAS aus Mannheim 8. Dezember 2011

Das ist die Umweltkatatstrofe der geschichte der USA

von Tobias 6. Dezember 2011

Es ist schade das so vile Tiere gestorben sind

von Frau T. 20. Oktober 2011

Das alles ist so traurig...Ich finde, dass die Politiker die Situation besser regeln sollten. Ich glaube, die reichen Firmen sollten besser kontrolliert werden. Ich bin der Meinung, dass die Ölkatastrophen eine Schande sind.

von Dominik sch. 30. September 2011

ich bin ganz deiner Meinung Katja aber es kann des wegen kann die ganze Welt ausgelöscht werden

von Dominik sch. 30. September 2011

die Bilder sind sehr cool aber könnte noch besser sein

von Katja 19. Juli 2011

Ich finde es voll schlimm da ja die Umwelt davon schaden bekommt und viele Tiere dadurch verletzt werden oder sogar ausrotten. Ich finde es schade da vielleicht die nächste Generation diese Tiere nicht mehr erleben kann. Ich würde gerne helfen aber ich weiß nicht ob das Geld dort ankommt oder nicht. Wenn es dafür Hilfsorganisationen gibt.

von martin 11. Juni 2011

ich finde es schlimm für die umwelt

von kasko- 23. Mai 2011

Ich find es sehr sehr schlim.

von Olivia 10. Mai 2011

Das finde ich sehr sehr schlim. Eingentlich sollte man jetzt nur noch mit dem Velo faren.

von linuse 5. Mai 2011

Wieso trinkt der Kapiten eigentlich Alkohol? Und betrinkt sich.

von Furtzlapen 14. November 2009

Finde ich auch der Kapitän sollte mehr strafe erhalten

von Oh man Menikens 5. November 2009

Oh man!!! schon wider eine umwelt verschmutzung können diese öl Tanker den nicht aufpassen!!!

von Drink_is_good_drunken_not 29. September 2009

Find ich total Schlimm die Firma sollte dafür eine sehr hohe strafe zahlen nich so wenig viel mehr ausserdem sollten sie den Kapitän ins gefängnis werfen

von milchkanne 1. August 2009

das find ich furchtber ich mag natur.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.