Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Im Kino: Zoomania

JPEG - 58.8 kB
Nick, der Fuchs, soll Judy helfen. Aber der denkt gar nicht daran! Judy ist jedoch schlauer, als er gedacht hat... Bild: ©2015 Disney. All Rights Reserved.

7. März 2016

Judy Hopps kommt einer Verschwörung auf die Schliche. Um den Fall zu lösen, braucht sie den listigen Fuchs.

JPEG - 102.1 kB
Der Bürgermeister Lionhart persönlich lobt Judy, weil sie die Beste bei der Polizeiausbildung ist. Die zweite Bürgermeisterin (rechts unten) freut sich besonders über den ersten Hasen bei der Polizei. Bild: ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Für Judy Hopps ist Gerechtigkeit sehr wichtig, deswegen hat sie schon als Kind einen großen Wunsch: Sie möchte Polizistin werden! Ihre Eltern halten diesen Beruf für sehr gefährlich, denn die Hopps sind Hasen. Bisher gab es noch keinen einzigen Hasen bei der Polizei in Zoomania.

JPEG - 98.9 kB
Niemand ist zu groß oder zu klein. Man muss die Welt nur so gestalten, dass sich alle wohl fühlen! Bild: ©2016 Disney.

Die Ausbildung zur Polizistin ist sehr schwierig. Anfangs muss Judy viele Niederlagen einstecken, aber sie beißt sich durch und am Ende ist sie Jahrgangs-Beste! Judy freut sich riesig auf ihren ersten Arbeitstag. Doch ihr Boss will keinen Hasen in seiner Abteilung, deswegen schickt er sie los, um Strafzettel für Falschparker zu schreiben. Eine riesige Enttäuschung!

JPEG - 151.4 kB
In Zoomania gibt es verschiedene Klimazonen (Regenwald, Wüste, Schnee und Eis), damit es allen Tieren gut geht. Bild: ©2016 Disney.

Dann sie erhält doch noch ihre Chance: Seit Wochen sind verschiedene Tiere verschwunden und keiner weiß, was passiert ist. Judy mischt sich in die Ermittlungen ein und kann erreichen, dass sie diesen Fall bearbeiten darf. Sie hat ihren Chef dabei verärgert, deswegen verlangt er von ihr, den Fall in 48 Stunden zu lösen oder zu kündigen!

Hase und Fuchs zusammen!

JPEG - 88.4 kB
Judy ist begeistert, dass sie endlich Polizistin ist. Ihre neuen Kollegen sind skeptisch... Bild: ©2016 Disney.

Judy ist fest überzeugt, dass sie das schafft. Sie weiß auch schon, wo sie anfangen muss: Auf dem letzten Foto eines verschwunden Otters erkennt sie einen Fuchs, der ein Trickbetrüger ist und den sie vor kurzem getroffen hatte.

Ein Hase und ein Fuchs ermitteln zusammen! Das kann ja was werden! Anfangs trauen sich beide nicht über den Weg, aber es gelingt ihnen dennoch, das geheimnisvolle Verschwinden der Tiere aufzuklären. Jedoch haben sie dabei eine Kleinigkeit übersehen…

Zoomania

Zoomania ist eine ganz besondere Stadt: Menschen gibt es dort nicht, aber ganz viele unterschiedliche Tiere. Große Tiere wie Nashörner, Büffel oder Elefanten, doch auch ganz kleine Tiere wie Mäuse und Hamster. 64 verschiedene Tierarten kann man dort sehen. Raubtiere und ihre "Beute" leben dort friedlich zusammen. Und natürlich wird nicht gejagt!

JPEG - 46.4 kB
Die Hasendame Judy Hopps wird übrigens von Josefine Preuß gesprochen. Ihr kennt sie vielleicht aus den Fernsehserien »Schloss Einstein« und »Türkisch für Anfänger«. Bild: Hanna Boussouar © Disney

Damit sich alle Tiere dort wohl fühlen können, gibt es sechs sehr unterschiedliche Stadtbezirke: In Sahara Square gibt es echte Sanddünen und es ist sehr heiß — ideal für Wüstentiere. Tundratown dagegen besteht aus Schnee und Eis — optimal für Eisbären. Im Amazonas-Viertel gibt es einen Regenwald und tropisches Dschungelklima.

Savanna Central liegt in der Mitte von Zoomania und hier befindet sich auch das Polizei-Revier. Little Rodentia ist eine Stadt in der Stadt. Hier ist alles sehr klein, passend für Nagetiere. Der Vor-Ort, aus dem Judy stammt, heißt Nageria. Hier wohnen vor allem Bauern. Judys Eltern und ihre Geschwister arbeiten dort als Karottenbauern.

Zoomania — die Stadt, wo jeder alles werden kann, heißt es. Judy glaubt daran, doch Nick lebt sein ganzes Leben dort und sieht vor allem die Schattenseiten der Stadt...

Spannend und lustig

Der Film ist richtig spannend. Und es gibt auch viel zu lachen! Zoomania und die Tiere, die die Stadt bevölkern, sind fantasievoll gestaltet und sehen echt toll aus. Achtet mal auf das Fell: Jedes Tier hat ein anderes Fell! Euren Eltern wird der Film ebenfalls gefallen, da er einige Film-Zitate enthält.

Der Film hat aber auch eine ernste Botschaft. Dabei geht es um Vorurteile und Klischees: Schließlich weiß jeder, dass Elefanten nie etwas vergessen, Füchse hinterhältig sind und Hasen ängstlich — oder doch nicht?

Das beste Mittel gegen Vorurteile ist das Kennenlernen! Viele Hasen sind ängstlich, aber nicht alle sind gleich. Deswegen sollte man anderen unvoreingenommen begegnen und sie erst einmal kennenlernen.

Die Werbung für den Film:


Eure Meinung dazu:

von Amélie Engel 24. Mai 2016

Ich gib euch beiden Recht . Im Film geht es einfach nur um ware
Freundschaft 👭

von Alexander 9. Mai 2016

Ich finde den Film lustieg

von Anton 22. April 2016

Sehr lustig!😂😂😂😂👟

von Lena lichter 10. März 2016

Der Film ist einfach nur witzig.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.