Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Im Kino: Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum

JPEG - 24.7 kB
Die kleine Schnecke Theo will an einem richtigen Autorennen teilnehmen und gewinnen. (Bild: DreamWorks, Twentieth Century Fox)

25. September 2013

Theo will unbedingt bei einem Autorennen mitmachen. Dumm nur, dass er eine Schnecke ist. Doch davon lässt er sich nicht abhalten. Gemeinsam mit seinen Freunden will er diesen Traum Wirklichkeit werden lassen. Ob das klappt, kann man bald im Kino sehen.

Schnecken sind so ziemlich die langsamsten Tiere, die es gibt. Da ist es natürlich schlecht, wenn eine Schnecke davon träumt, schnell wie ein Rennwagen zu sein. Genau so ergeht es Theo. Er lebt mit seiner Familie und seinen Freunden in einem Tomatenfeld und findet es dort ziemlich langweilig. Viel lieber würde er schnell wie der Blitz über die Straßen düsen. Doch Theo ist eben eine Schnecke und damit ganz laaangsaaam.

Irgendwann passiert jedoch etwas Unglaubliches. Theo gerät versehentlich in den Motor eines Rennwagens. Eigentlich würde das kein Tier überleben. Doch die kleine Schnecke kommt nicht nur heil wieder heraus, sie ist plötzlich auch super schnell. Als Theo das bemerkt, macht er sich daran, sich seinen Traum zu erfüllen: einmal an einem richtigen Autorennen teilnehmen und natürlich gewinnen.

Natürlich gibt es dabei noch manche Schwierigkeiten zu meistern. Doch zum Glück kann Theo auf seine Freunde zählen. Dazu gehört etwa Taco-Koch Tito, der sich stets um Theo kümmert. Und Theos Bruder Chet macht sich zwar immer Sorgen, dennoch hilft er ihm dabei, seinen Traum zu verwirklichen. Sie alle sind sehr liebenswerte Wesen und ihre Abenteuer und Gespräche sind super witzig.

Von den Machern von "Shrek"

"Turbo" ist übrigens Theos Spitzname, nachdem dieser schnell geworden ist. Daher heißt der Film auch so. Neben der Handlung und den netten Figuren können auch die farbenprächtigen Bilder und die tollen Animationen begeistern.

Gedreht haben den Film die Macher von "Shrek" und "Madagascar". Mit "Turbo" ist ihnen ein weiteres schönes und lustiges Kinoabenteuer gelungen, von dem man auch noch etwas lernen kann: Wer niemals aufgibt, an sich glaubt und sich auf gute Freunde verlassen kann, der kann im Leben viel erreichen, auch wenn es am Anfang vielleicht nicht so scheint.

Ab dem 3. Oktober 2013 kann man "Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum" im Kino sehen. Passend zu dem Film haben wir hier ein Gewinnspiel für euch.


Eure Meinung dazu:

von jaja 5. Februar 2014

das ist die schnelste schnecke der welt

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.