Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Bald im Kino: Hotel Transsilvanien 2

JPEG - 33.5 kB
In Hotel Transsilvanien 2 will Graf Dracula aus seinem Enkel einen richtigen Vampir machen. (Bild: Sony Pictures)

9. Oktober 2015

Im "Hotel Transsilvanien" sind die Monster wieder los. Doch dieses Mal dürfen auch Menschen dort zu Gast sein. Ab dem 15. Oktober ist Teil 2 im Kino.

Im zweiten Teil des lustigen Animations-Abenteuers muss Graf Dracula auf seinen Enkel aufpassen. Dennis ist der Sohn von Vampirin Mavis und ihrem menschlichen Ehemann Johnny. Somit ist der kleine Junge nur ein halber Blutsauger. Doch während seine Eltern auf Reisen sind, will Opa "Drac" die vampirischen Talente seines Enkels herauskitzeln.

Helfen sollen ihm dabei seine guten alten Freunde: Werwolf Wayne, der Unsichtbare Mann, die Mumie und Frankensteins Monster. Zusammen richten sie eine Art Trainingslager für Dennis ein. Das Ganze gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht. Richtig kniffelig wird es, als auch noch Draculas Vater Vlad unangemeldet vor der Tür steht. Der alte Vampir hält so gar nichts davon, dass sich Monster und Menschen einander näher kommen.

Ob Dracula und seine Gruselsippe die Situation am Ende gemeistert bekommen, davon können sich Kinder und Erwachsene bald selbst ein Bild machen. Am 15. Oktober kommt "Hotel Transsilvanien 2" in die deutschen Kinos.

Hier der Trailer zu "Hotel Transsilvanien 2":

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von superstar 28. Dezember 2015

schon gekukt. ist gut und schpanend.

17. Oktober 2015

Schön ich warte schon sehr lange auf den neuen film,denn kucke ich mir an sobald ich kann.fgmon

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.