Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Wird Russland für die Olympischen Winterspiele gesperrt?

4. Dezember 2017

Russische Sportler müssen zittern. Am Dienstag fällt die Entscheidung, ob sie bei den Olympischen Winterspielen im Februar starten dürfen.

Gegen Sportler aus Russland gibt es schwere Vorwürfe. Sie sollen verbotene Mittel genommen haben. Der russische Staat soll geholfen haben, das Doping zu vertuschen. Passiert sein soll das alles während der Olympischen Winterspiele in Sotschi. Die Stadt liegt im Süden von Russland. Das Sportministerium soll das Doping überwacht haben. Nun drohen dem Land harte Strafen. Denn die nächsten Olympischen Winterspiele stehen an. Sie beginnen im Februar in Pyeongchang in Südkorea.

Russische Sportler bangen darum, ob sie mitmachen dürfen. Darüber entscheiden Experten des Olympischen Komitees am Dienstag. Sie könnten verfügen, dass kein russischer Sportler in Pyeongchang antreten darf. Russland wäre dann komplett für die nächsten Winterspiele gesperrt.

Es sind aber auch andere Strafen möglich. Die Experten könnten bestimmen, dass russische Sportler nicht unter der Flagge ihres Landes bei den Winterspielen starten dürfen. Im Gespräch ist außerdem, dass sie beim Eröffnungsfest nicht dabei sein sollen. Auch eine hohe Geldstrafe könnte auf Russland zukommen. Manche Sportler und Fachleute sagen, dass Russland nicht komplett für die Olympischen Winterspiele gesperrt werden sollte. Denn das trifft alle Sportler, nicht nur jene, die gedopt haben.

Wenn Sportler dopen, nehmen sie verbotene Mittel oder Blut, das bearbeitet worden ist. Sie wollen, dass ihr Körper besser funktioniert. Sie haben dann zum Beispiel eine längere Ausdauer und können besser als ihre Gegner sein. Sich zu dopen, ist nicht erlaubt. Denn Wettkämpfe laufen so nicht fair ab. Daher werden die Sportler kontrolliert. Sie müssen dann zum Beispiel ein bisschen Pipi abgeben. Mitunter wird auch ihr Blut untersucht. Wenn die Sportler auffliegen, werden sie bestraft.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.