Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Wer darf mit zur Fußball-EM? - Bundestrainerin benennt vorläufigen Kader

5. Juni 2017

Fußball-Bundestrainerin Steffi Jones bereitet sich mit 29 Spielerinnen auf die Europameisterschaft (abgekürzt: EM) vor. Sie hat den vorläufigen Kader benannt.

Die Fußball-EM der Frauen steigt vom 16. Juli bis 6. August in den Niederlanden. Erstmals sind 16 Mannschaften dabei. In sieben Städten werden die Partien laufen. Los geht es in Utrecht, wenn die Niederlande als Gastgeber gegen Norwegen spielen. Deutschland macht sein erstes Spiel am 17. Juli gegen Schweden.

Bundestrainerin Steffi Jones hat am Freitag gesagt, wer im vorläufigen Kader ist. Während Lena Goeßling vom VfL Wolfsburg ins Aufgebot zurückkehrt, sind Simone Laudehr und Melanie Leupolz vom FC Bayern dieses Mal nicht dabei. Beide sind verletzt. Die Fußballlehrerin sagte: "Lena ist wieder voll belastbar, hat im Vereinstraining einen sehr guten Eindruck gemacht und ist für uns mit ihrer Erfahrung und Variabilität eine wichtige Spielerin."

Erstmals in das Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft wurde Lea Schüller von der SGS Essen berufen. Steffi Jones sagte am Freitag: "Lea ist eine interessante Spielerin, sie ist uns sehr positiv in den U-Teams und in der Liga aufgefallen. Sie soll nun bei uns auf diesem Niveau Erfahrungen sammeln."

Steffi Jones wird sich mit den 29 Spielerinnen nun auf das große Turnier vorbereiten. Mitfahren können nicht alle. Im endgültigen Kader werden drei Torhüterinnen und 20 Feldspielerinnen sein. Auf wen die Wahl fällt, verrät die Bundestrainerin am 5. Juli.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.