Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Weniger Menschen sind arbeitslos

2. Juli 2017

Arbeit zu finden, ist im Moment nicht so schwer. Das zeigen neue Zahlen. Weniger Menschen bei uns stehen ohne Job da.

Experten schauen jeden Monat, wie es in Deutschland läuft. Haben viele Menschen Arbeit? Oder gibt es viele Arbeitslose? Am Freitag haben sie Zahlen für den Juni genannt. Demnach sieht es sehr gut aus. Die Zahl der Arbeitslosen hat noch mal abgenommen.

Die Experten sagen: Im Juni gab es 25.000 Arbeitslose weniger als im Mai. Und 142.000 weniger als im Juni vor einem Jahr. Derzeit suchen viele Firmen Mitarbeiter. Es ist nicht so schwer, einen Job zu finden. Insgesamt stehen nur etwas unter zweieinhalb Millionen ohne Job da.

Die Zahlen nennt jeden Monat die Bundesagentur für Arbeit. Sie führt genau Buch und kann sagen, wie es mit den Jobs bei uns läuft. Wer seine Arbeit verliert, geht zur Arbeitsagentur in seiner Stadt. Die Experten dort helfen bei der Jobsuche. Zudem bekommen Menschen Hilfe, wenn sie ihren Job verlieren.

Wer keine Arbeit hat, kann Arbeitslosengeld kriegen. Das ist so etwas wie ein Sicherheitsnetz. Die Menschen bekommen Geld, wenn sie zuvor lange genug in die Arbeitslosenkasse eingezahlt haben. Es ist aber weniger, als sie zuvor verdient haben. Mit dem Arbeitslosengeld sollen die Menschen erst mal abgesichert sein. Sie können sich dann in Ruhe einen neuen Job suchen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.