Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

USA bombardiert Flughafen der syrischen Armee

8. April 2017

Politiker vieler Länder sprechen darüber: Die USA haben einen Flughafen der syrischen Armee bombardiert. Warum?

In den USA ist seit Januar Donald Trump an der Macht. Als Präsident ist er der Staatschef und der Regierungschef des Landes. Zudem ist er der Oberbefehlshaber der Armee. Das bedeutet, dass er den Soldaten der USA Befehle erteilen kann.

Nun hat Donald Trump davon Gebrauch gemacht. Er hat Soldaten des Landes befohlen, einen Flughafen in Syrien zu bombardieren. Das Gelände wird von der syrischen Armee benutzt. Die amerikanischen Soldaten kamen mit Flugzeugen und warfen Raketen ab. Bei dem Angriff sollen Menschen gestorben sein.

Doch warum das alles? In Syrien hat es vor ein paar Tagen einen schlimmen Angriff gegeben, bei dem zahlreiche Menschen umgekommen sind. Giftige Stoffe sollen eingesetzt worden sein. In Syrien tobt seit mehr als sechs Jahren ein schlimmer Krieg. Verschiedene Gruppen gehen gegeneinander vor. Es sind die Anhänger und Gegner von Präsident Baschar Assad. Politiker anderer Länder glauben, dass die syrische Armee für den Angriff mit den Giftstoffen verantworlich ist.

Auch Donald Trump denkt das. Daher hat er die amerikanischen Soldaten losgeschickt, um den Flughafen zu bombardieren. Von dort soll der Angriff mit den giftigen Stoffen - Chemiewaffen werden sie genannt - vor einigen Tagen ausgegangen sein. Der amerikanische Präsident meint, dass andere Länder den Einsatz von solchen Stoffen nicht tolerieren dürfen. Er ruft andere Länder auf, sich ihm anzuschließen. Sie sollen gemeinsam dafür sorgen, dass so ein Blutvergießen aufhört und wieder Frieden einkehrt.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.