Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

UNO-Flüchtlingshilfe meldet Rekord

17. Mai 2017

So viel Geld wie nie konnte die UNO-Flüchtlingshilfe im vergangenen Jahr für Projekte bereitstellen. Das gab der Geschäftsführer der deutschen Organisation bekannt.

Fast 21 Millionen Euro kamen zusammen, verkündete Peter Ruhenstroth-Bauer. Das sei der "großen Spendenbereitschaft" der Menschen zu verdanken. Mit dem Geld konnten weltweit Hilfsprojekte finanziert werden und auch Aktionen, die auf die Notlage von Flüchtlingen und Vertriebenen aufmerksam machten. So viel Geld habe die Organisation noch nie gesammelt. Die Zahlen für 2016 seien ein Rekord, sagte Peter Ruhenstroth-Bauer. Er mahnte allerdings, dass auch im laufenden Jahr wieder Geld für Hilfsprojekte gebraucht werde. "Auch 2017 müssen wir gemeinsam die UNHCR-Arbeit unterstützen. Viele Hilfsprogramme sind vom Aus bedroht, weil das Geld fehlt", betonte er.

Die UNO-Flüchtlingshilfe wurde 1980 gegründet. Sie hat ihren Sitz in der Stadt Bonn und ist eine Partnerorganisation des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (abgekürzt: UNHCR).

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.