Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Unerlaubte Werbeanrufe immer noch ein Problem

1. März 2017

Klingelt das Telefon, dann sind nicht immer Freunde oder Verwandte dran. Firmen melden sich mitunter, um ihre Sachen zu verkaufen. Diese Telefonwerbung ist immer noch ein Problem.

Die Politiker in Deutschland hatten 2013 ein Gesetz gemacht, das die Menschen mehr vor Telefonwerbung schützen soll. Denn mitunter rufen Firmen bei ihnen an, obwohl sie das gar nicht wollen. Die Unternehmen wollen zum Beispiel Versicherungen verkaufen oder Telefonverträge. Häufig rufen sie immer wieder an und nerven die Menschen. Für Firmen gibt es nun Regeln. Sie dürfen die Menschen nur anrufen, wenn die vorher zugestimmt haben. Ist das nicht der Fall, dann müssen Firmen mit einer Strafe rechnen, wenn sie trotzdem anrufen.

Wenn die Firmen die Menschen unerlaubt nerven, kann es teuer für sie werden. Dennoch ist die Telefonwerbung nicht vom Tisch, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" nun. Die Zahl der Beschwerden ist im vergangenen Jahr größer geworden. Rund 29.300 gab es davon. Im Jahr zuvor waren es nur 24.455 gewesen. Das Problem ist dabei, dass Menschen mitunter auch übers Ohr gehauen werden. Sie bekommen nach dem Anruf eine Rechnung zugeschickt. Auch Geld vom Konto wird mitunter abgebucht. Die Menschen haben einen Schaden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.