Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Umfrage: Jeder vierte Jugendliche macht Musik

11. September 2017

Fast alle Kinder in Deutschland hören Musik. Aber nur ein Teil von ihnen singt selbst oder spielt ein Instrument.

Viele Kinder und Jugendliche haben Musik in ihrem Stundenplan zu stehen. In dem Fach singen sie und lernen Noten, Instrumente oder Komponisten kennen. Komponisten sind Menschen, die sich Musik ausdenken und sie aufschreiben. Daneben besuchen manche Mädchen und Jungen noch Unterricht bei einem Musiklehrer oder in einer Musikschule. Oder sie spielen Blasmusik in einem Verein oder machen bei einem Chor mit.

Forscher haben jetzt bei Jugendlichen nachgefragt. Sie wollten von 17-jährigen Mädchen und Jungen wissen, welche Rolle die Musik in ihrem Leben spielt. Fast alle sagten, dass sie mindestens jede Woche Musik hören. Aber nur etwa jeder Vierte macht selbst Musik, spielt also Geige, Gitarre oder Klavier oder singt in einem Chor. Noch weniger Jugendliche nehmen dafür eigens Unterricht, der Geld kostet.

Die Forscher sagen, dass es oft von den Eltern abhängt, ob ein Jugendlicher selbst Musik macht. Verdienen die Mamas und Papas wenig, dann lernen die Kinder eher seltener ein Instrument oder singen. So ist es auch, wenn die Eltern aus einem anderen Land nach Deutschland gezogen sind.

Außerdem musizieren Jugendliche häufiger, wenn sie ein Gymnasium besuchen. In dem Fall haben sie auch früher mit der Musik angefangen. Das war im Schnitt schon im Alter von acht Jahren und nicht wie andere Kinder mit zehn.

Von den musizierenden Jugendlichen macht mehr als die Hälfte Rockmusik, Popmusik, Hip-Hop oder Techno. Etwa jeder Dritte spielt klassische Musik. Auch Volksmusik kommt bei den Jugendlichen vor.

Die Forscher haben über mehrere Jahre hinweg gut 6.000 Mädchen und Jungen befragt. So fanden sie auch heraus, dass inzwischen mehr Jugendliche selbst Musik machen als früher. Nach wie vor aber hängt das davon ab, wie viel Geld die Eltern verdienen und woher sie kommen.

Experten kritisieren das. Sie fordern, dass es zum Beispiel in Ganztagsschulen mehr Musikunterricht geben soll. Die Umfrage über die Musik haben Forscher aus Hannover für die Bertelsmann Stiftung gemacht.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.