Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC

12. Juli 2017

Jonathan Klinsmann hält künftig für Hertha BSC die Bälle. Der Torhüter hat einen sehr bekannten Papa.

Jonathan Klinsmann ist 20 Jahre alt. Er ist der Sohn von Jürgen Klinsmann. Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer der vergangenen Jahrzehnte. 1990 wurde Jürgen Klinsmann Weltmeister, 1996 Europameister. Später trainierte er die deutsche Nationalmannschaft, den FC Bayern und das Team der USA.

Jürgen Klinsmann ist verheiratet. Er hat einen Sohn und eine Tochter. Sein Sohn Jonathan wird künftig in das Trikot des deutschen Hauptstadtklubs schlüpfen. Er bekommt bei Hertha BSC in Berlin einen Vertrag. Jonathan Klinsmann hatte in den vergangenen Tagen als Gastspieler gezeigt, was er kann. Nun soll er seine Chance bekommen.

Geschäftsführer Michael Preetz sagte: "Jonathan hat uns mit seinen Fähigkeiten, seiner Ausstrahlung und seinem Ehrgeiz überzeugt. Er soll bei uns Fuß fassen und sich Schritt für Schritt weiterentwickeln." Der 20-Jährige ist voller Freude. Er sagt, dass es ein besonders emotionaler Moment für ihn war, als er gehört hat, dass er den Vertrag bekommt. Zuletzt stand er in den USA für die California Golden Bears der Universität Berkeley im Tor.

Hertha BSC spielt in der Familie von Jonathan Klinsmann eine besondere Rolle. Papa Jürgen ist seit 2004 Mitglied bei dem Verein und hat die Mitgliedsnummer 18 – also die Trikotnummer, mit der er einst auf Torejagd ging. Opa Siegfried, der in der Nähe von Berlin geboren wurde, war Hertha-Fan durch und durch. Nun ist Jonathan der erste in der Familie, der für den Hauptstadtklub spielt.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.