Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Schneesturm fegt über Santiago de Chile

16. Juli 2017

Riesenspaß für die Kinder in Santiago de Chile: Sie haben am Wochenende Schneeballschlachten machen können. Bei ihnen hat es geschneit.

Santiago de Chile ist die Hauptstadt des Landes Chile. Wer den Staat auf dem Globus sucht, muss im Südwesten von Südamerika schauen. Während bei uns derzeit Sommer ist, ist es auf der Südhalbkugel der Erde Winter. Trotzdem ist es ungewöhnlich, dass es in Chile schneit.

Normalerweise bringen Juni, Juli und August den Menschen in Chile mehr Regen, und es wird kühler. Schneestürme sind sie eher nicht gewohnt. Nun hat es in der Hauptstadt des Landes heftig geschneit. Für die Kinder war das schön. Denn sie konnten Schneeballschlachten machen und Schneemänner bauen. Für die Erwachsenen war das Wetter nicht ganz so einfach.

Da recht viel Schnee gefallen war, hatten Hunderttausende Haushalte keinen Strom. Bäume waren umgeknickt, Leitungen gingen kaputt. Viele Straßen waren zudem nicht befahrbar. Hausbesitzer mussten Schnee schieben. Für sie sehr ungewöhnlich, denn in der Stadt hatte es zuletzt vor zehn Jahren geschneit.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.