Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Preis für Märchen-Trickfilme beim Filmfest in München

2. Juli 2017

Märchen haben beim Filmfest in München einen Preis bekommen. Es handelt sich um zwei kurze Trickfilme vom Sender ZDF.

München liegt im Bundesland Bayern. Bis zum Wochenende fand in der Stadt zum 35. Mal das große Filmfest statt. Auch Kinderfilme standen im Wettbewerb. Den Kinderfilmfest-Publikumspreis bekam „Es war einmal … nach Roland Dahl“. Das sind zwei Trickfilme, die aus verschiedenen Märchen entstanden sind. Sie dauern jeweils 25 Minuten. Kinder finden darin zum Beispiel Aschenputtel, Schneewittchen und die drei kleinen Schweinchen wieder. Der Name für die beiden Streifen ist noch ein Arbeitstitel. So wird es genannt, wenn der endgültige Name noch nicht feststeht.

Die Idee zu den Trickfilmen stammt ursprünglich von Roald Dahl. Das war ein Schriftsteller aus Großbritannien, der viele Gedichte und Geschichten für Kinder geschrieben hat. Er lebt nicht mehr.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.