Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Politiker wollen Gesichtsschleier in Schulen verbieten

16. Juli 2017

Mädchen in Niedersachsen sollen keinen Gesichtsschleier in der Schule mehr tragen dürfen. Politiker wollen bald darüber abstimmen. Es ist ein Gesetz geplant.

In dem neuen Gesetz soll es um den Niqab und die Burka gehen. Das sind Schleier. Muslimische Frauen und Mädchen tragen sie. Damit wollen sie zeigen, welchen Glauben sie haben. Muslime sind Anhänger des Islams.

Nicht alle muslimischen Frauen tragen einen Schleier. Manche haben gar kein Tuch um den Kopf. Andere binden sich wiederum einen Schal um Haare und Hals. Er wird Hidschab genannt. Sind nur die Augen zu sehen, sprechen die Menschen von Niqab. Die Burka dagegen ist ein Ganzkörperschleier, bei dem die Augen durch ein Stoffgitter schauen. Burkas sind in Deutschland nur selten zu sehen.

Im Bundesland Niedersachsen soll es bald ein Gesetz für Schülerinnen geben. Mädchen und junge Frauen sollen keinen Niqab und keine Burka im Unterricht tragen dürfen. Sie sollen Mitschülern und Lehrern ihr Gesicht ganz zeigen. Politiker müssen über das Gesetz noch entscheiden. Stimmen sie zu, dann gilt es vom kommenden Schuljahr an. Es beginnt am 3. August.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.