Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Politiker treffen sich zur Generaldebatte in New York

17. September 2017

Politiker aus vielen Ländern reisen nach New York. Sie haben einen wichtigen Termin im Kalender stehen. Es ist die Generaldebatte der UNO-Vollversammlung. Was ist das?

Die UNO ist ein Zusammenschluss von fast allen Ländern der Welt. Die Buchstaben UNO stehen für "United Nations Organization". Das ist Englisch und heißt Vereinte Nationen. Viele Menschen sagen auch einfach UN zur UNO. Die Länder, die Mitglied in der UNO sind, haben versprochen, sich nicht anzugreifen. Sie wollen friedlich miteinander auf der Welt leben. Sie haben dafür sogar eine Art Vertrag unterschrieben, die UN-Charta.

In der UNO machen mehr als 190 Länder mit. Von Dienstag an treffen sich zahlreiche Politiker aus den Mitgliedsländern in New York zur sogenannten Generaldebatte. Auch Deutschland ist dabei, denn unser Land gehört ebenfalls zur UNO. Für uns wird Sigmar Gabriel bei dem Termin anwesend sein. Er ist der Außenminister unseres Landes. Als Außenminister muss er dafür sorgen, dass sich unser Land mit anderen Ländern gut versteht und Probleme gelöst werden.

Die Rednerliste bei dem Treffen in New York ist lang. Am ersten Tag wird Donald Trump das Wort kriegen. Er ist der neue Präsident der USA. Donald Trump ist der UNO gegenüber kritisch eingestellt. Er meint, dass sein Land zu stark zur Kasse gebeten wird. Daher will er Veränderungen. Auch für António Guterres wird das Treffen etwas Besonderes sein. Es ist die erste Generaldebatte, seit er Chef der UNO ist.

Bei der Generaldebatte überlegen die Politiker Jahr für Jahr, wie Armut, Hunger und Krankheiten auf der Welt bekämpft werden können. Es geht zudem immer auch um Krisen und Kriege. Nicht überall auf der Welt geht es friedlich zu. Auch Nordkorea wird Thema sein. Das Land testet gefährliche Waffen und bedroht damit andere Länder.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.