Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Menschen sollen sich impfen lassen

20. April 2017

Viele Kinder werden geimpft. Sie bekommen eine Spritze, damit sie bestimmte Krankheiten nicht kriegen. Fachleute erinnern in den nächsten Tagen auch Erwachsene daran, das Impfen nicht zu vergessen. Die Europäische Impfwoche startet am Montag.

Die Europäische Impfwoche hat ein Motto. Es heißt "Impfungen wirken". Damit ist gemeint, dass wir uns mit dem Impfen schützen können. Wir bekommen bestimmte Krankheiten nicht, wenn wir den Stoff im Körper haben. Wir schützen aber gleichzeitig auch andere, die nicht geimpft werden können, zum Beispiel, weil sie zu jung sind oder bestimmte Krankheiten haben und die Impfung deswegen nicht vertragen.

Mit der Impfwoche sollen die Menschen daran erinnert werden, nach ihren Impfungen zu schauen. Wenn sie nicht ausreichend geschützt sind, dann sollen sie zum Arzt gehen. Experten und Politiker sagen, dass es in jedem Alter und in allen Regionen in Deutschland Impflücken gibt. Den Menschen fehlt also mitunter der Schutz. Das zeigt sich besonders bei der Masern-Impfung.

Masern sind keine reine Kinderkrankheit. Jeder kann sie aufschnappen, wenn er nicht ausreichend geimpft ist. Die Krankheit wird über kleine Erreger von einem Menschen zum anderen übertragen. Das kann zum Beispiel beim Sprechen oder Husten passieren. Wer die Masern noch nicht hatte und auch nicht geimpft ist, kann sich anstecken. Dann kriegt er hohes Fieber, rote Punkte am ganzen Körper und weiße Flecken im Mund. Den meisten Kranken geht es nach einigen Tagen wieder besser. Einige bekommen aber aufgrund der Masern auch andere Krankheiten. Zum Beispiel können sich die Ohren, die Lunge oder das Gehirn entzünden. An einer Hirnentzündung können Menschen sterben.

In diesem Jahr wurden in Deutschland bereits 410 Masern-Erkrankungen gezählt. Das sind mehr als im gesamten Jahr 2016. Da waren 325 Masern-Fälle gemeldet worden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.