Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Mehr als 200 Millionen Schokohasen produziert

8. April 2017

An Ostern werden viele Kinder einen Hasen aus Schokolade in ihrem Nest finden. Mehr als 200 Millionen davon stellen Firmen in Deutschland in diesem Jahr her.

Fachleute wissen, wie viele Schokohasen in die Regale kommen. Sie sagen: Rund 202 Millionen Stück werden in diesem Jahr produziert. Es sind mehr als im Jahr zuvor. Der Grund: Das Osterfest liegt in diesem Jahr zwei Wochen später als im vergangenen Jahr. Daher haben die Läden mehr Zeit, um die Süßigkeiten zu verkaufen.

95 Millionen der bei uns produzierten Schokohasen gehen ins Ausland. Sie werden zum Beispiel in andere Länder in Europa geschickt. Kinder in Österreich, Italien oder Frankreich naschen Hasen aus Deutschland. Aber auch in die USA und nach Australien werden die Figuren aus Schokolade geflogen. In Deutschland verbleiben rund 107 Millionen. Sie werden bei uns verkauft.

Die Zahlen zu den Osterhasen hat der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie am Donnerstag genannt. Die Experten dort wissen: Der klassische Hase aus Vollmilchschokolade ist nach wie vor am meisten gefragt. Viele kaufen aber auch Osterhasen und andere Figuren wie Lämmer oder Küken aus Zartbitterschokolade oder aus weißer Schokolade.

Manche Menschen erzählen sich, dass nicht verkaufte Osterhasen später zu Nikoläusen werden. Die Fachleute aber sagen: Die Geschichte gehört in das Land der Märchen und Sagen. Bleiben nach den Feiertagen Nikoläuse oder Osterhasen übrig, dann verkaufen sie die Geschäfte zum kleinen Preis. Die Sachen sind dann günstiger zu haben. Schon mal im Laden gewesene Figuren wieder einzuschmelzen, ist nicht erlaubt. Und für die Firmen käme es auch zu teuer.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.