Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Londoner Doppeldeckerbus rast in Küchenstudio

10. August 2017

Ein Doppeldeckerbus ist am Donnerstag in London in ein Küchenstudio gerast. Bei dem Unfall wurden mehrere Menschen verletzt.

London ist die Hauptstadt von Großbritannien. Viele Menschen waren schon dort, um sich Sehenswürdigkeiten wie den Big Ben, den Buckingham Palast oder den Trafalgar Square anzusehen. Im Buckingham Palast wohnt die Königin des Landes. Zu London gehören auch die roten Doppeldeckerbusse. Sie bringen die Menschen quer durch die Stadt von einem Ort zum anderen.

Am Donnerstag ist einer dieser Busse verunglückt. Der Fahrer soll später angegeben haben, dass er kurz das Bewusstsein verloren hatte. Daher raste der Bus in ein Küchenstudio. Bilder zeigen, dass er vorn stark beschädigt wurde. Zehn Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, berichtet der Sender Sky News. Retter kamen, um den Menschen zu helfen. Denn einige waren auf der oberen Etage gefangen. Sie konnten das Fahrzeug nicht verlassen.

In London wohnen mehr als acht Millionen Kinder und Erwachsene. Damit ist die britische Hauptstadt die Stadt mit den meisten Menschen in der Europäischen Union (abgekürzt: EU). In der EU arbeiten 28 Länder zusammen. Die Briten gehören zur EU, wollen aber gern austreten.

Großbritannien ist eine Monarchie, obwohl Politiker bestimmen, was wie gemacht werden soll. Elizabeth II. (ausgesprochen: die Zweite) ist das Staatsoberhaupt. Sie ist schon über 60 Jahre auf dem Thron.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.