Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Lok kracht in der Schweiz in einen Zug

11. September 2017

In der Schweiz ist eine Lokomotive in einen Zug gekracht. Helfer rückten sofort an, aber der Unfall ging glimpflich aus.

Der Unfall passierte im Bahnhof von Andermatt im Süden der Schweiz am Montagmittag. Eine Lok sollte eigentlich an mehreren Waggons vorbeifahren. Doch stattdessen blieb sie auf dem selben Gleis und stieß gegen den Zug. Darin saßen rund 100 Passagiere. Von ihnen haben sich etwa 30 dabei verletzt. Krankenwagen und Hubschrauber rückten an. Einige Verletzte kamen in Kliniken, wo sich Ärzte um sie gekümmert haben. Aber niemand hatte sich schlimm wehgetan. Polizisten schauen jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Die Schweiz grenzt an den Süden von Deutschland. Viele Deutsche arbeiten in der Schweiz oder machen dort Urlaub. Insgesamt leben in der Schweiz rund acht Millionen Leute. In dem Land wird in vielen Gegenden Deutsch gesprochen. Aber auch Französisch, Italienisch und Rätoromanisch gehören zu den Amtssprachen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.