Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

KiKA schickt fünf Jungs in WG in Barcelona

27. November 2017

Fünf Jungen trauen sich vier Wochen ohne Eltern in eine fremde Stadt. Vom 30. November an zeigt der KiKA die neue Staffel der „Jungs-WG“.

Die Abkürzung WG steht für Wohngemeinschaft. In der neuen Staffel der „Jungs-WG: Elternfrei in Barcelona“ ziehen Justus, Timmy, Ole, Chinedu und Jamie für vier Wochen zusammen. Sie sind 14 bis 16 Jahre alt und kennen sich noch nicht. Die Stadt Barcelona liegt im Nordosten von Spanien am Mittelmeer.

In ihrem Zuhause auf Zeit, einer Villa, müssen sich die Jungs um alles selbst kümmern: Essen einkaufen, kochen, Wäsche waschen und das Klo putzen. Außerdem sollen sie sich für eine gute Sache einsetzen. Dieses Mal sammeln die Jungs Plastikmüll am Meer ein. Sie erleben mit, wie sich Schildkröten verletzen können, weil Plastikteilchen im Wasser schwimmen.

Justus, Timmy, Ole, Chinedu und Jamie werden aber auch Zeit für andere Dinge haben. Auf ihrer Liste stehen Surfen, Schnorcheln und Breakdance. Wie es ihnen in Barcelona ergeht und ob sie ein richtiges Team werden, zeigt der KiKA vom 30. November an montags bis donnerstags um 20.10 Uhr.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.