Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Junge haut mit Auto seines Vaters ab

19. Februar 2017

Ein Junge ist mit dem Auto seines Vaters aus Luxemburg abgehauen. Polizisten konnten ihn in Deutschland stoppen. Was war da los?

Der Junge ist elf Jahre alt und hatte sich offenbar mit seinem Vater gestritten. Das berichtet die Zeitung „Rheinpfalz“. So setzte sich der Junge in das Auto seines Vaters und fuhr von Luxemburg aus los. Luxemburg ist ein kleines Land, das an den Westen von Deutschland grenzt.

Das Auto fiel im Bundesland Rheinland-Pfalz auf, weil es nicht anhielt, als Polizisten es kontrollieren wollten. Drei Streifenwagen rasten hinterher. Ihnen gelang es, dass der Junge das Auto abbremste und schließlich stoppte. Zum Glück wurde bei der Fahrt niemand verletzt. Später kam heraus, dass der Elfjährige und das Auto als vermisst gemeldet waren. Die Polizisten brachten den Jungen zu seinem Vater zurück.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.