Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Jeder Vierte würde sich in selbstfahrendes Auto setzen

11. September 2017

Viele Deutsche sind skeptisch gegenüber selbstfahrenden Autos. Nur jeder vierte würde in solch ein Fahrzeug einsteigen.

Verschiedene Firmen arbeiten an selbstfahrenden Autos. Die Idee dahinter: Wer sich in den Wagen setzt, muss nicht am Lenkrad drehen. Er legt auch keine Gänge ein und gibt kein Gas. Das Auto macht alles selbstständig.

Experten haben dazu rund 1.000 Menschen in Deutschland befragt. Mit dieser Zahl schließen sie auf alle Deutschen. So gehen sie davon aus, dass gut 21 Millionen Menschen im Land in einem selbstfahrenden Auto fahren würden. Fast 25 Millionen sind dagegen, wenn sie im Notfall nicht eingreifen können. Insgesamt leben mehr als 82 Millionen Menschen in Deutschland.

Bei der Umfrage kam auch heraus, dass mehr jüngere Leute sich von einem selbstfahrenden Auto von Ort zu Ort bringen lassen würden. Wer unter 20 Jahre alt ist, zeigte sich eher aufgeschlossen. Die meisten der Befragten gehen aber davon aus, dass solche Autos früher oder später Alltag sein werden. Die Umfrage haben die Experten für die Firma „Ernst & Young“ gemacht.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.