Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Jeder Deutsche isst 235 Eier pro Jahr

18. März 2017

Frisch vom Bauernhof oder abgepackt aus dem Supermarkt: Eier sind in Deutschland beliebt. Das zeigen neue Zahlen.

In Deutschland essen viele Menschen gerne morgens ein Ei zum Frühstück. Oder sie machen sich ein Spiegelei oder Rührei. Daneben kommen die Eier auch in den Kuchen oder in den Pfannkuchenteig. Fachleute haben jetzt berichtet, wie viele Eier in Deutschland verbraucht werden.

Pro Kopf hat im vergangenen Jahr jeder 235 Eier verputzt. Das ist ein Mittelwert, den die Experten ausgerechnet haben. Denn manche Menschen essen mehr Eier, andere kommen mit weniger aus. Insgesamt kamen 2016 mehr als 19 Milliarden Eier zusammen. Die Zahl ist gestiegen. Pro Kopf waren es drei mehr als 2015.

Übrigens: Manche Menschen denken, dass frische Eier am besten schmecken. Das stimmt aber nicht, sagen Fachleute. Sie haben festgestellt: Eier sollten drei bis acht Tage reifen. Erst dann sind sie so richtig lecker. Da Eier im Laster transportiert werden und im Supermarkt in den Regalen liegen, sind sie mitunter schon so alt, wenn wir sie kaufen. Ab dem zehnten Tag sollten Eier kühl gelagert werden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.