Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

ISS-Astronauten verlieren bei Arbeiten Hitzeschild

8. April 2017

Zwei Astronauten haben bei Arbeiten an der Raumstation ISS ein Hitzeschild verloren. Das Teil rast nun durchs All.

ISS ist eine Abkürzung. Sie steht für International Space Station (auf Deutsch: Internationale Raumstation). In der ISS leben Astronauten immer mehrere Monate lang, bevor sie auf die Erde zurückkehren. Dort machen sie Experimente, um mehr über das All und unseren Planeten herauszukriegen.

Regelmäßig müssen die Astronauten die ISS auch verlassen. Sie ziehen dann ihre weißen Raumanzüge an und klettern nach draußen. Das haben vergangene Woche auch die beiden amerikanischen Astronauten Peggy Whitson und Shane Kimbrough gemacht. Sie erledigten Arbeiten an der Außenwand der Raumstation. Wie jetzt bekannt wurde, verloren die beiden dabei ein Hitzeschild.

Die Astronauten sollten eigentlich vier solche Teile an der ISS anbringen. Das verlorene Stück rast nun durchs Weltall und wird in einigen Wochen in die Atmosphäre der Erde eintreten und dann verglühen. Für die Mannschaft in der ISS soll die Panne keine Gefahr dargestellt haben.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.