Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

ICE-Zug kracht auf Prellbock und rutscht auf Bahnsteig

18. Februar 2017

Ein Zug ist am Freitagmorgen in Frankfurt gegen einen Prellbock gekracht und entgleist. Es war kein Reisender an Bord.

Der Unfall passierte in der Stadt Frankfurt am Main. Sie liegt im Bundesland Hessen. Der ICE-Zug war im Bahnhof Griesheim unterwegs. Dort gibt es eine Werkstatt. Die Leute dort sollten den Zug für seine nächste Fahrt klarmachen und schauen, dass alles funktioniert. Doch der ICE prallte gegen einen Prellbock und rutschte von den Schienen. Ein Teil des Zuges landete sogar auf dem Bahnsteig. Ein Prellbock ist eine Absperrung und steht dort, wo ein Gleis zu Ende ist.

Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Der Zug ist vorne an der Spitze eingedellt und aufgerissen. Der Bahnhof wurde gesperrt. Viele Pendler hatten deshalb Probleme, weil ihre Züge ausfielen oder woanders fuhren als sonst.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.