Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt Nachtrennen in Singapur

17. September 2017

Lewis Hamilton hat am Sonntag gejubelt. Der britische Formel-1-Pilot hat das Nachtrennen in Singapur gewonnen. Für Sebastian Vettel im Ferrari hingegen war früh Schluss.

Singapur liegt in Südostasien. Das Rennen in dem Land ist immer etwas Besonderes. Während es bei uns Nachmittag ist, ist es in Singapur schon Abend. Viele Scheinwerfer erleuchten die Strecke. Sie sorgen dafür, dass der Parcours nicht komplett im Dunkeln liegt und die Formel-1-Piloten sicher fahren können.

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hatte auf dem Parcours am Sonntag die Nase vorn. Er konnte wichtige Punkte für die Weltmeisterschaft sammeln und dem Regen trotzen. In der Tabelle steht er nun mit 263 Punkten auf Platz eins. Zweiter wurde am Sonntag Daniel Ricciardo im Red Bull vor Valtteri Bottas im zweiten Mercedes.

Pech hatte am Sonntag Sebastian Vettel im Ferrari. Kurz nach dem Start hatte er einen Crash und konnte schließlich nicht mehr weiterfahren. Kimi Räikkönen und Max Verstappen erwischte es ebenfalls.

Das Rennen in Singapur am Sonntag war das 14. Rennen in dieser Saison. Die Strecke in dem Land heißt Marina Bay Straßenkurs. Pro Runde ist sie etwas über fünf Kilometer lang. Alle Runden zusammengenommen, kommen die Fahrer dann auf etwa 310 Kilometer.

Das Rennen in Singapur ist für die Fahrer sehr hart. Obwohl es bereits Abend ist, ist es noch sehr warm in dem Land. Die Piloten verlieren viel Flüssigkeit. Zudem lässt die Rennstrecke kaum Luft zum Verschnaufen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.