Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Filmfestival "Goldener Spatz" beginnt

5. Juni 2017

Im Bundesland Thüringen werden Kinder bald wieder den "Goldenen Spatz" vergeben. Sie sehen sich beim Kinder-Medien-Festival ganz viele Filme an.

Das Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz" gibt es in diesem Jahr zum 25. Mal. Von Sonntag (11. Juni) an werden Kinofans in Gera und Erfurt Filme schauen. Es kommen neben den Kindern viele Leute, die Kinderfilme produzieren oder sich damit gut auskennen. Viele hoffen, einen Preis zu gewinnen. Im Wettbewerb laufen 36 Filme und Fernsehbeiträge in den Kategorien Minis, Kino-/Fernsehfilm, Serie/Reihe, Information/Dokumentation und Unterhaltung.

Kinder haben beim Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz" eine wichtige Aufgabe. Sie sitzen in einer Jury und entscheiden, welche Filme und Schauspieler besonders gut sind. Die Jury wird jedes Mal neu ausgewählt. In diesem Jahr dürfen 26 Kinder entscheiden, welche Filme mit dem "Goldenen Spatz" ausgezeichnet werden sollen. Die Mädchen und Jungen sind im Alter von 9 bis 13 Jahren. Sie kommen aus allen Bundesländern Deutschlands sowie aus Südtirol in Italien, aus der Schweiz, Liechtenstein, Belgien, Luxemburg und Österreich.

Auf die Kinder wartet ein hartes Stück Arbeit: Sie werden in Gera und in Erfurt im Bundesland Thüringen die unterschiedlichsten Filme und Fernsehsendungen ansehen und sie beurteilen. Danach müssen sie entscheiden, wer einen Preis bekommt. Außerdem arbeiten Kinder bei dem Festival in zwei weiteren Jurys. Sie bewerten Internetseiten, die besonders gut gemacht sind. Und auch Spiele nehmen sie unter die Lupe.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.