Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

FBI-Chef James Comey gefeuert

11. Mai 2017

James Comey ist seinen Job los. Der Chef des FBI ist gefeuert worden. Wofür stehen die drei Buchstaben?

Die Buchstaben FBI sind eine Abkürzung für den englischen Begriff "Federal Bureau of Investigation". Auf Deutsch bedeutet das so viel wie "Bundesamt für Ermittlung". Gemeint ist eine große Polizeibehörde in den USA. Viele Menschen in Deutschland kennen das FBI aus Filmen oder Büchern. In Krimis kommen die Polizisten immer wieder vor.

Das FBI wurde 1908 gegründet. Die Behörde hat rund 36.000 Mitarbeiter. Darunter sind viele Ermittler, die sogenannten "Special Agents". Sie kämpfen gegen Terror und Spionage. Aber auch bei Banküberfällen und Entführungen sowie Verbrechen, in denen es um Drogen geht, kommen sie zum Einsatz. Immer, wenn gegen sogenannte Bundesgesetze verstoßen wird, sind sie am Zug.

Nun ist der Chef des FBI gefeuert worden. James Comey ist seinen Job los. Der amerikanische Präsident Donald Trump hat ihm mitgeteilt, dass er ab sofort nicht mehr als Chef des FBI arbeiten darf. Das hat Menschen weltweit überrascht. Zudem bekommt Donald Trump von allen Seiten Kritik zu hören.

Es wird vermutet, dass James Comey wegen bestimmter Ermittlungen gehen muss. Es wird vom FBI untersucht, welche Kontakte das Team von Donald Trump während des Wahlkampfs zu Russland hatte und ob das Land die Wahlen in den USA beeinflusst hat. Donald Trump ist seit Januar im Amt. Er war im November von den Amerikanern zum Nachfolger von Barack Obama gewählt worden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.