Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Erstmals gibt es eine 50-Euro-Goldmünze

25. Mai 2017

Erstmals gibt es in Deutschland nicht nur einen 50-Euro-Schein, sondern auch eine 50-Euro-Goldmünze. Zu sehen ist darauf eine "Lutherrose".

Die neue Münze ist kleiner als ein 20-Cent-Stück. Sammler sind scharf auf sie. Die Münze zeigt die "Lutherrose", bestehend aus Kreuz, Herz, Blüte und Ring. Martin Luther hatte sie für seine Briefe benutzt.

Über Martin Luther wird in den nächsten Monaten viel geschrieben werden. Denn am 31. Oktober 1517 heftete er seine 95 Thesen an die Türe der Schlosskirche von Wittenberg. Das jährt sich in diesem Jahr zum 500. Mal.

Martin Luther gefiel damals nicht, was die katholische Kirche machte. Zum Beispiel fand er es nicht richtig, dass sogenannte Ablassbriefe verkauft wurden. Nur wer zahlte, wurde von seinen Sünden freigesprochen.

Sein Protest führte dazu, dass die Kirche sich aufspaltete. Heute gibt es neben der katholischen Kirche die evangelische Kirche. Diese Erneuerung wird Reformation genannt.

Die neue Münze soll die Menschen daran erinnern, dass in diesem Jahr 500 Jahre Reformation gefeiert wird. 150.000 Mal wurde sie geprägt und herausgegeben. Die Münze wiegt keine acht Gramm. Verkauft wird sie für rund 332 Euro.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.