Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Eltern haften nicht für Telefoneinkäufe ihrer Kinder

8. April 2017

Glück gehabt! Eine Mutter muss eine Rechnung von mehr als 1250 Euro nicht zahlen. Ihr Sohn hatte heimlich bei einer teuren Telefonnummer angerufen.

Der Junge war 13 Jahre alt, als er zum Telefonhörer griff. Er hatte ein Computerspiel gespielt, das kostenlos war. Allerdings konnte er Zusatzinhalte kaufen. Dafür rief er damals bei der teuren Telefonnummer an. Am Bildschirm war dies so angeboten worden. Für die Mutter kam hinterher der Schrecken. Sie sollte 1.253,93 Euro zahlen. Der Junge hatte 21 Mal bei der Nummer angerufen, um mehr Möglichkeiten beim Spielen zu haben.

Die Mutter wollte die Rechnung nicht bezahlen. Sie wehrte sich vor Gericht. Am Donnerstag wurde der Fall in Karlsruhe im Bundesland Baden-Württemberg verhandelt. Dort sitzt der Bundesgerichtshof. Das ist eines der obersten Gerichte in Deutschland. Die Richter haben entschieden, dass Eltern die Rechnung nicht zahlen müssen, wenn Kinder heimlich solch teure Telefonnummern anrufen, um Onlinespiele auszustatten. Es handelte sich damals um eine Nummer mit der Vorwahl 0900.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.