Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Bundesliga: Kevin-Prince Boateng unterschreibt in Frankfurt

20. August 2017

Fußballprofi Kevin-Prince Boateng schlüpft künftig in das Trikot von Eintracht Frankfurt. Das hat der Klub am Freitag mitgeteilt.

Kevin-Prince Boateng ist 30 Jahre alt. Er ist der Halbbruder von Jérôme Boateng, der für den FC Bayern spielt. Künftig können die beiden in der Bundesliga wieder aufeinandertreffen, denn Kevin-Prince Boateng gehört jetzt zu Eintracht Frankfurt. Der Klub hat am Freitag mitgeteilt, dass der Kicker einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben hat.

Kevin-Prince Boateng hatte zuletzt für den spanischen Verein UD Las Palmas gekickt. Da er nach Deutschland zurück wollte, löste er seinen Vertrag dort auf. Danach konnte er bei Eintracht Frankfurt unterschreiben. Der Kicker sagte am Freitag: "Deutschland hat mir gefehlt. Vor allem aber hat mir die Bundesliga gefehlt. Dass die Eintracht es mir ermöglicht, mit meiner Familie wieder nach Hause zu kommen, bedeutet mir sehr viel. Ich freue mich total auf einen spannenden Fight in dieser Saison – die Liga ist so ausgeglichen wie nie." Der Fußballer möchte am liebsten gleich am Sonntag gegen Freiburg spielen.

Sportvorstand Fredi Bobic sagte am Freitag: "Wir waren schon länger mit Kevin im Kontakt. Dass wir seinen Wunsch, nach Deutschland zurückzukehren, unterstützen können, freut uns ungemein. Wir wissen um Kevins Stärken im Mittelfeld und sind überzeugt davon, dass er eine wichtige Rolle in unserem Team einnehmen kann. Kevin ist ein Winnertyp mit einem unbändigen Willen. Insbesondere die jüngeren Spieler werden von seinem Auftreten und seiner Erfahrung profitieren."

Der neue Vertrag von Kevin-Prince Boateng geht bis zum 30. Juni 2020. In der vergangenen Saison kam der Klub auf Platz elf.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.