Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Brücke bricht während Gruppenfoto zusammen

27. August 2017

In Bayern ist eine Fußgängerbrücke zusammengekracht, als Kinder und Jugendliche gerade ein Gruppenfoto schießen wollten.

Die Brücke war aus Holz. Sie ging über den Weißbach, der an dieser Stelle etwa zehn Meter breit ist. Die Mädchen und Jungen waren auf einer Wanderung und entschieden, ein Gruppenfoto zu schießen. Doch die Brücke hielt nicht stand. Sie krachte in sich samt der Kinder und Jugendlichen zusammen.

Die Polizei sagt, dass alles glimpflich ausgegangen ist. Niemand hat sich schwer verletzt. Die gesamte Gruppe konnte selbst aus dem Bach klettern. Er ist an der Stelle nur 20 bis 30 Zentimeter tief. Die Mädchen und Jungen fuhren mit dem Bus zurück in ihr Urlaubsquartier nach Inzell. Da es dort dann doch einigen nicht so gut ging, wurde der Notruf gewählt. Zehn Kinder und Jugendliche wurden nach kurzer Behandlung wieder nach Hause geschickt. Einer musste im Krankenhaus bleiben.

Die Gruppe war mit insgesamt 40 Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren sowie 10 Betreuern unterwegs gewesen. Sie hatten eine Wanderung entlang des Weißbachs gemacht. Die Gruppe stammt aus dem Landkreis Regensburg. Zusammengekracht ist die Brücke in Weißbach an der Alpenstraße. Der Ort gehört zu Schneizlreuth.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.