Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Biathlon: Laura Dahlmeier holt vierte Goldmedaille in Hochfilzen

18. Februar 2017

Großer Jubel bei den deutschen Skifans: Laura Dahlmeier hat ihre vierte Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft in Hochfilzen gewonnen. Sie siegte mit der Biathlon-Staffel.

Beim Biathlon legen die Skiläufer eine bestimmte Strecke zurück. Zwischendurch stoppen sie und müssen mit ihrem Gewehr möglichst genau auf Zielscheiben schießen. Wer die beste Ausdauer hat und am besten trifft, gewinnt.

Am Freitag ist Laura Dahlmeier in der Biathlon-Staffel gestartet. Mit ihr im Team traten weitere drei deutsche Skisportlerinnen an. Sie heißen Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt und Franziska Hildebrand. Jede der Frauen musste sechs Kilometer zurücklegen. Es war ein guter Tag für die Vier in Hochfilzen: Die deutsche Staffel gewann vor den Teams aus der Ukraine und aus Frankreich. Hochfilzen liegt in Österreich.

Für Laura Dahlmeier ist es die vierte Goldmedaille bei dieser Weltmeisterschaft. Sie ist 23 Jahre alt. Im Alter von sieben Jahren hat sie Biathlon zum ersten Mal ausprobiert. Laura Dahlmeier stammt aus Garmisch-Partenkirchen im Bundesland Bayern.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.