Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Zug in Japan fährt mehr als 600 Stundenkilometer schnell

JPEG - 34.5 kB
Die Magnetschwebebahn in Japan ist mehr als 600 km/h schnell gefahren. (Bild: 江戸村のとくぞう, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

21. April 2015

Ein Zug in Japan hat einen Weltrekord aufgestellt. Die Bahn fuhr mehr als 600 Stundenkilometer schnell, fast so schnell wie ein Düsenflugzeug.

Noch nie zuvor hatte ein Zug eine derartige Geschwindigkeit erreicht. Es war das erste Mal, dass eine Bahn mit über 600 Stundenkilometern unterwegs war. Gefahren wurde das Tempo auf einer Teststrecke, denn noch nimmt "Maglev" keine Reisenden mit.

"Maglev" ist eine Magnetschwebebahn. Ein solcher Zug fährt nicht auf Schienen, sondern schwebt mithilfe von Magneten über die Strecke. Es wird noch einige Jahre dauern, bis der schnelle Zug Leute von einem Ort zum anderen bringt. Im Jahr 2027 soll er Japans Hauptstadt Tokio mit der Industriestadt Nagoya verbinden. Dann sollen Menschen zwischen den Städten hin und her fahren können.

Wenn künftig einmal Menschen an Bord sind, dann soll der Zug mit etwa 500 Stundenkilometern unterwegs sein. Zum Vergleich: Das ist zehn Mal schneller als Autos bei uns in der Stadt fahren dürfen. Geplant ist, dass der Zug bis zum Jahr 2045 auch bis zur Stadt Osaka fahren kann.

Die Strecken für die Züge müssen noch gebaut werden. Sehr viele Tunnel werden entstehen. Die Firma, die den Zug auf die Strecke bringen will, muss sehr viel Geld dafür ausgeben. Sie rechnet damit, dass es 66 Milliarden Euro sein werden, die zusammenkommen.

Unfall mit "Transrapid" in Deutschland

In Deutschland gab es auch schon Tests mit einer solchen Magnetschwebebahn. Sie heißt "Transrapid". Im Jahr 2006 gab es in Niedersachsen auf einer Teststrecke jedoch einen schlimmen Unfall. 23 Menschen starben, 10 wurden verletzt.

Bei dem schweren Unfall stieß der "Transrapid" mit einem Werkstattwagen zusammen. Der stand noch auf der Fahrbahn. In der Leitzentrale sollten Männer dafür sorgen, dass der "Transrapid" ordentlich fahren kann und nichts passiert. Es wurden aber Fehler gemacht.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Iulia 27. April 2015

Ich finde dass sehr toll!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.